Susi

Bloggerin

Susi auf Dienstreise in Kompression

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

9 Antworten

  1. Wow. Sehr coole Stylings! Ja das Waschen von Kompresionskleidung im Hotel. Eines der Dinge, die ich wirklich hasse. Aber du hast Recht. Kopf hoch und weiter gehts.

  2. Sehr schöner Bericht! Ich liebe es auch im Hotel Strümpfe zu waschen…Noch lustiger ist das waschen und aufhängen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes! Da pass ich ja kaum in die Toilettenkabine….

  3. Liebe Susi!
    Ein kleiner Tip: es gibt eine weiche Silikonabdeckung für Abflüsse, die Du problemlos mitnehmen kannst! Mir fehlte auch ein Stöpsel und ich habe mich für das Silikonteil entschieden, da es für jeden Abfluss passt. Gibt es bei Amazon. LG. Vivian

  4. Liebe Susi,
    ich habe immer einen "Hosenkleiderbügel" (so einen mit zwei Klammern dran) dabei und dann natürlich meinen Regenschirm (Knirps). Ich zwicke die Strumpfhose in den Hosenkleiderbügel und dann lege ich den Schirm ausgezogen quer über die Duschkabine und dann trocknet die Strumpfhose fröhlich vor sich hin.
    Ich habe sie aber auch schon einmal auf der Notausgangstreppe aufgehängt ….
    Liebe Grüße

  5. Wirklich schöner Bericht!
    Was denkt das Zimmermädchen wohl, welch perverse Alte ich bin, wenn sie die grünen Gummihandschuhe auf dem Nachtisch liegen sieht, die ich zum Anziehen meiner flachgestrickten Kompressionskniestrümpfe benötige? 🙂
    Grüßle Ilona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Kompression mit der Hand waschen

Was suchst Du?