Marlene

Botschafterin

Sei realistisch – glaub‘ an ein Wunder!

Das Lipödem in der Partnerschaft | FRAUENSACHE

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

3 Antworten

  1. Tausend Dank Marlene! 🙂
    ♡♡♡

    Dein Beitrag ist sehr schön und macht mir Mut! 😀
    Hoch die Beine und rein ins Leben! :-*

    Gesundes, neues Jahr!

    LG alica

  2. Danke für die tollen Worte .
    Mir geht es zum Glück genauso .Einen liebevollen Mann an meiner Seite der mich so akzeptiert wie ich bin .

  3. Ich gebe dir voll und ganz Recht in der Aussage, dass meine Erkrankung uns näher zusammen geschweißt hat. Nur durch ein positives Umfeld gibt es die positive Kraft Tag für Tag schöne Dinge gemeinsam zu erleben und zu schreiben. Wichtig ist: Trenne dich von den Personen, die dich nicht mit deiner Erkrankung lieben und akzeptieren, sondern vielmehr das Gefühl vermitteln, dass du sie in ihrem Leben einschränkst.
    Mein Freundeskreis ist kleiner geworden dafür aber gesunder für MICH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?