Christina
24.Juli 2018 | Sport & Gesundheit

Tipps und Tricks für die Bikinifigur 2018

Um es vorweg zu nehmen:

Ich bin der Meinung, dass jede Frau schon eine Bikinifigur hat. Marilena hat es neulich bei Instagram so nett und einfach auf den Punkt gebracht: „Strandfigur = Körper + Badesachen“. Ja, so einfach darf das sein. Obwohl es gar nicht so einfach ist, seinen Körper anzunehmen. Es kann für manche Frauen sogar schwieriger sein, als etliche Kilos abzunehmen.

Das Foto entstand 2008 auf Bali. Der lange Flug und die ungünstigen klimatischen Verhältnisse auf der indonesischen Insel machten meiner Figur zu schaffen. Die dellige Cellulite-Haut ist selbst auf dem alten Foto in geringer Bildqualität gut zu erkennen.

Frauen mit Lipödem sind auch schön

Auch mit einem normalen BMI von 23, den ich jetzt schon ein Jahr halten konnte, bin auch ich nicht immer zufrieden mit meinem Körper. Die Haut an Bauch und Oberschenkeln ist leider immer noch nicht wieder straff; das kann auch noch ein paar Jahre dauern, bis sie sich regeneriert hat.

Schwangerschaftsstreifen zieren meinen ganzen Körper und meine Oberweite ist in meinen Augen arg klein. Aber das ist noch lange kein Grund, das herrliche Sommerwetter nicht in vollen Zügen zu genießen oder mich gar zu verstecken.

Ich hoffe so, dass ihr euch auch traut, rauszugehen, und anderen Frauen, jungen Mädchen, ein Vorbild seid. Wir werden tagtäglich durch die Werbung mit Fotos von sehr jungen und damit meist auch sehr schlanken Frauen konfrontiert, sodass man leicht meinen könnte, man müsse genauso aussehen, um hübsch und begehrenswert zu sein. Das stimmt aber nicht. Frauen mit Lipödem sind auch schön. Punkt.

Das zweite Bild zeigt mich im Sommer 2012 am Strand Lido di Ostia bei Rom. Ich weiß noch, dass meine Beine und Füße schmerzten und ich so dankbar für die Abkühlung im Meer war.

Die anderen Bilder entstanden im Frühjahr 2018.

Bikinifigur 2018

So und jetzt zu meinen Tipps und Tricks für die Bikinifigur 2018:

(1) Iss gut!

Koche selbst, bitte nicht auf Fertiggerichte zurück greifen. Verzichte beim Essen auf Medien. Unterhalte dich lieber – wenn möglich, mit netten Menschen. Iss laaangsam und bewusst. Und gaaanz wichtig: Höre auf zu essen, wenn du satt bist. Ja, es ist traurig, wenn Lebensmittel weggeworfen werden, aber es ist trauriger, wenn diese Kalorien dein Lipödem zusätzlich verschlimmern. Außerdem kannst du dir die Reste auch für den nächsten Tag aufheben. Nur iss sie bitte nicht nach dem Abendessen! Iss dich satt, dann brauchst du nicht zu naschen!

(2) Iss nur tagsüber!

Putze dir die Zähne bald nach dem Abendessen. Dann überlegst du es dir vielleicht zweimal, ob du abends noch einmal zum Kühlschrank gehst.

(3) Trinke viel Wasser!

Trinke gleich nach dem Aufstehen ein Glas Wasser. Wiederhole das vor jeder Mahlzeit und immer wenn du von draußen in die Wohnung kommst! Vermeide Säfte und Softdrinks, denn sie haben oft mehr Kalorien als eine gute Mahlzeit. Und sei dir darüber bewusst, dass das auch für Smoothies gilt.

(4) Bewege dich!

Ärgere dich nicht, wenn du keinen Parkplatz vor der Tür findest oder der Aufzug defekt ist! Freue dich über jede Bewegung, die du zusätzlich machen kannst. Bewegung ist der einzige Weg, sich körperlich jung und fit zu halten. Wenn du die Möglichkeit hast, nutze die warme Jahreszeit, um mit dem Rad in die Arbeit zu fahren. Baue einfach mehr Bewegung in deinen Alltag ein.

(5) Motiviere dich mit Musik!

Stelle dir eine halbe Stunde Musik zusammen mit Liedern, auf die du sofort lostanzen kannst. Höre sie dir an, wenn deine Körperwaage – aus welchem Grund auch immer – mal wieder die falsche Zahl anzeigt. Tanze durch deine Wohnung oder noch besser: geh eine Runde raus und walke zur Musik!

(6) Mach dich noch schöner!

Auch wenn du vielleicht denkst, dass deine nackten Beine ohnehin niemand sieht, pflege sie, denn DU siehst sie ja jeden Tag! Creme deine Beine bitte regelmäßig ein! Geh zur Podologin (medizinische Fußpflege) und lass dich dort verwöhnen! Lass deine Zehennägel lackieren! So eine Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten und kostet ca. 30 €. Enthaare deine Beine, wenn du glatte Beine gut findest. Wenn du Zeit sparen willst, geh einmal zum Waxing. Die Beine sind für ca. 30 € vier Wochen babyglatt.

(7) Gönne dir einen neuen Bikini!

Sei ruhig etwas mutiger bei der Wahl deines Bikinis. Trau dich an Farbe und Muster ran! Vielleicht findest du einen Schnitt, der eher deinen Oberkörper betont, wenn du von deinen Beinen ablenken willst. Aber mache dir auch bewusst, dass es zum einen immer auch Menschen gibt, die deine Figur nicht nur tolerieren, sondern richtig sexy finden, und zum anderen du dich nicht nur über deine Figur oder dein Erscheinungsbild definierst, sondern über viele andere Dinge mehr. Lipödem- und Lymphödem-Frauen sind zum Beispiel meist beeindruckend willensstarke und disziplinierte Frauen.

Jetzt raus an den See und ab ins Wasser!

Liebe Grüße,

deine Christina

2 Kommentare
Kommentieren
Marilena/noitabavaria

Liebe Christina,
Du gibst mir so viel Kraft und Mut nicht aufzugeben. Deine Leistungen sind beachtlich und zeigen auch einfach das es nicht von heute auf morgen geht. Die Tipps sind simpel aber effektiv- rein spüren was ist genug und was brauche ich! Du hast so einen tollen Mittelweg zwischen Krankheitsmanagment und Genuss gefunden den ich noch suche, aber ich bin mir sicher auch ich werde ihn finden - manchmal vielleicht mit Abkürzungen oder Umwegen aber das ist okay!

Drück dich !

Alles Liebe,
Deine Marilena

am 24.07.2018 | 09:48
Christina

Danke für deine tollen und lieben Worte, Marilena!! Ich drück dich auch!

am 24.07.2018 | 14:40

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln