Marlene
19.März 2019 | Mein Lipödem

(Pärchen-)Urlaub planen mit Lipödem

Hallo liebe Lipödemkämpferin,

obwohl wir alle gerne in den Urlaub fahren, gestaltet sich das Verreisen mit Lipödem häufig schwierig und ist meist mit einigen Hürden verbunden. Von der Wahl des Reiseziels bis hin zur Reisedauer gilt es sorgfältig Entscheidungen zu treffen, um sich trotz Lipödem erholen und entspannen zu können. Besonders, wenn Du mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin Zeit verbringen möchtest. In diesem Blog-Beitrag verrate ich Dir meine Reisetipps und -tricks für einen tollen Urlaub!

Reisen mit Lipödem

Wenn Du eine Reise planst, sei es alleine oder mit Begleitung, solltest Du auf folgende drei Dinge achten, um die Zeit so angenehm und schön, wie nur möglich gestalten zu können.

Der Urlaubsort

Um den richtigen Urlaubsort zu finden, solltest Du Dich gut über das Klima und die Jahreszeiten informieren. Bei hoher Luftfeuchtigkeit könntest Du nämlich zum Beispiel Probleme beim Anziehen und Tragen Deiner Kompressionsstrümpfe bekommen. Falls Du schon in Deutschland Schwierigkeiten mit hohen Temperaturen hast, solltest Du Dich gegebenenfalls nicht für tropische Länder entscheiden und nach einer für Dich angenehmeren Alternative suchen. Falls Du mit Partner verreist, solltet Ihr Euch gut absprechen und einen Kompromiss finden. Mein Mann und ich verreisen dieses Jahr im Sommer, verzichten allerdings beide gerne auf das tropische Klima. Wir möchten das warme Wetter genießen, aber mir ein Problem mit meinen Kompressionsstrümpfen ersparen. Deshalb geht es für uns in die USA.

Die Urlaubsart

Welche Form von Urlaub hast Du Dir vorgestellt? Soll es ein Städtetrip oder eher ein Strandurlaub sein? Mach dir am besten vorher Gedanken darüber, was Deinen Beinen nicht allzu viel abverlangt, aber trotzdem Spaß macht und für Entspannung sorgt. Ich kann Dir eine Mischung aus beidem empfehlen. Mein Mann liebt es in der Sonne zu liegen. Dein Partner oder Deine Partnerin vielleicht auch. Wir Lipödem-Frauen brauchen auch viel Entspannung. Lange Sonnenbäder sind aber nicht empfehlenswert. Ein reiner Städtetrip wiederum sorgt zwar für Bewegung, sollte Dich aber auch nicht überlasten.

Damit beide glücklich sind, ist eine Mischung aus Erholung und Abenteuer gut. Es ist schön, wenn Du auch mal zur Ruhe kommst und Ihr die Zeit entspannt zu zweit verbringen könnt. Das Erkunden einer Insel oder einer Stadt zwischendurch sorgt allerdings für Spannung, gute Laune und Bewegungseinheiten, falls Ihr Euch für den Fußweg entscheidet. Deine Begleitung sollte aufgrund des Lipödems Rücksicht auf Dich nehmen, kommt aber so nicht zu kurz.

Die An- und Abreise

Die An-/Abreisezeit und -art ist für Dich von großer Bedeutung. Langes Sitzen fällt uns Lipödem-Betroffenen ja bekanntlich schwer. Mit einigen Fußübungen (findest Du hier) kannst Du Dir die Strapazen ein wenig erleichtern. Während einer Autofahrt solltest Du regelmäßig Pausen einlegen und Dich bewegen. Im Zug oder Flugzeug kannst Du hin und wieder aufstehen und den Gang entlang laufen. Für einen Preisaufschlag besteht die Möglichkeit, mehr Beinfreiheit zu buchen. Bei größeren Problemen ist die zusätzliche Erleichterung daher sicherlich eine Überlegung wert.

Ich trage beim Reisen immer meine Kompressionsstrümpfe, weil mir so das lange Sitzen deutlich leichter fällt. Dieses Jahr erwartet meinen Mann und mich eine lange Flugreise. Ich habe mir gezielt einen Gangplatz ausgesucht, damit ich mir regelmäßig die Beine vertreten kann. Da das Trinken von viel Wasser empfehlenswert ist, störe ich so außerdem niemanden bei meinen häufigen Toilettengängen. Euer Partner oder Eure Partnerin kann währenddessen entspannt aus dem Fenster schauen und die Aussicht genießen. So sind auch lange Anreisezeiten für Euch möglich.

Koffer packen mit Lipödem

Ich verreise nie ohne meine Kompressionsstrumpfhosen. Um die Versorgung anziehen und pflegen zu können, nehme ich immer meine Handschuhe und das Spezialwaschmittel für Kompressionsstrümpfe mit. Außerdem ist der Sonnenschutz sehr wichtig! Bei Sommerwetter packe ich auch immer eine kleine Sprühflasche mit ein, die man mit Wasser befüllen kann. So kannst Du Deine Kompressionsversorgung zwischendurch besprühen und die Haut darunter etwas abkühlen.

Eine komplette Packliste kannst Du hier downloaden, damit Du auch nichts vergisst!

Ich wünsche Dir eine erholsame Urlaubszeit!

Dein Experte vor Ort unterstützt Dich!

Du suchst ein Sanitätshaus oder einen Fachhändler in Deiner Nähe, der Deine Fragen zum Thema Lipödem beantwortet und Dir professionelle Beratung bietet? Dann nutze unsere Fachhändlersuche.

Jetzt Experten finden
0 Kommentare
Kommentieren

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln