Team
17.Juli 2018 | Mode & Shoppen

Outfit als Hochzeitsgast – mit Kompressionsversorgung

Ab einem gewissen Alter, ist der Sommer nicht mehr zwangsläufig Urlaubszeit, sondern vor allem eines: Hochzeitssaison. Da muss das perfekte Outfit her, auch als Hochzeitsgast. Das ist jedoch für so wichtige Anlässe, wie eine Eheschließung gar nicht so einfach. Hinzu kommt dann auch noch die Kompressionsbekleidung, die das Outfit untermalen und nicht als Störfaktor präsent sein soll. Wie Du als Hochzeitsgast mit Kompressionsbekleidung strahlen kannst, zeigen Dir unsere FRAUENSACHE-Bloggerinnen Britta, Chrissy, Christina und Marlene. Viel Spaß beim Lesen und Inspiration holen! Die nächste Hochzeit kommt bestimmt!

hochzeitsgast-outfit

Chrissy: Locker und leicht als Hochzeitsgast

Die Einladung zu einer Sommerhochzeit liegt im Briefkasten und gleichzeitig beginnt die Suche nach dem perfekten Outfit als Hochzeitsgast. Natürlich muss man sich hier an kleine „Regeln“ halten, denn keiner möchte der Braut die Show stehlen, noch zum Anlass unpassend gekleidet sein.

Ich habe mich hier für ein hellrosanes Kleid mit Muster entschieden. Es wirkt dezent, gleichzeitig aber auch frisch und fröhlich. Auch achte ich immer darauf, dass gerade im Sommer der Stoff schön leicht und angenehm zu tragen ist, denn schließlich sind wir alleine durch die Kompression schon sehr eingepackt. Zu einem schicken Sommerkleid gehört aber auch ein guter Schnitt, der die Problemzonen schön umspielt. Das Kleid meiner Wahl hat an der Taille und an den Armen Volants, was das Kleid gleichzeitig nochmal etwas verspielt wirken lässt. Außerdem bedeckt es für den Anlass entsprechend die Arme bzw. Schulter.

Und wenn ich doch mal ein Stück Kuchen zu viel gegessen habe, hat das Kleid zusätzlich noch ein Gummiband an der Taille, so dass ich nicht gleich in Luftnot gerade. Der Rock schwingt wunderschön mit und so mache ich abends auf dem Tanzparkett eine super Figur und kann mit dem Brautpaar und den anderen Hochzeitsgästen die Nacht durchtanzen!

Wer mich kennt weiß, dass ich natürlich nichts ohne eine farbige Kompression trage und so habe ich mich bei meinem Outfit für „powerful pink“ entschieden. Eine der Trendfarben von Juzo für das Jahr 2018.

Britta: Der Abend ist lang – Ballerinas nicht vergessen!

Für mich gibt es keinen schöneren Anlass mit Freunden und Familie ausgelassen zu feiern, als eine Hochzeit. Seit der Lipo-Lymphödem-Diagnose bin ich ein „Kleidermädchen“ und trage nicht nur im Alltag gerne Kleider, sondern ganz besonders auch zu festlichen Anlässen.

Auch wenn die Kombination einer Flachstrickversorgung mit einem kürzeren Kleid eine kleine Herausforderung ist, sehe ich durchaus die Vorteile. Eine Versorgung mit einem Leibteil kaschiert, wenn vorhanden, ein wenig die Problemzonen und Pölsterchen, formt Taille und Gesäß und lässt die Beine ebenmäßiger wirken.

britta-hochzeit

Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die ich über die letzten Jahre ausprobiert habe, die mir bei der Zusammenstellung eines Hochzeitsgastoutfits geholfen haben.
Wenn die Farbe der Kompressionsstrumpfhose nicht zum Outfit passt, trage ich über meiner Flachstrickversorgung eine blickdichte Feinstrumpfhose oder Leggings.

Weil meine Arme kräftig und vom Lipödem betroffen sind, zeige ich sie nicht so gerne und trage lieber Kleidungsstücke mit Ärmeln. Habe ich mich doch in ein ärmelloses Kleid verguckt, kombiniere ich zum Kleid separate Ärmel. Diese gibt es in vielen Farben als Top oder Bolero aus elastischen Materialien wie Mesh und Spitze oder auch aus Chiffon.

Damit meine Füße und Beine abends noch fit genug sind um die Tanzfläche bis zum Sonnenaufgang zu rocken, wechsele ich immer wieder mal die Schuhe. Zusätzlich zu den schönen aber unbequemen Pumps, habe ich meistens Ballerinas dabei.

britta-hochzeit

Christina als Hochzeitsgast: Bequem muss es sein

Im Mai 2018 war ich auf eine Hochzeit eingeladen. Diesmal gab es keine Vorschriften bezüglich der Kleidung. Ich hätte also auch eine schwarze Kompression anziehen können, entschied mich dann aber für eine Kompressionstrumpfhose mit den dazugehörigen Armstrümpfen in Dunkelblau.

Das Etui-Kleid von Anna Fields (ca. 30 €) ist aus einem dehnbaren Jersey-Stoff, der im Brustbereich einen Cache-Coeur-Ausschnitt hat. Der Vorteil des Jerseys ist, dass er einerseits die Figur schön betont, sodass die Silhouette sichtbar ist, Frau aber zum anderen beim Hochzeitsessen zuschlagen kann, ohne dass etwas zwickt oder einschnürt. Ich fände es furchtbar schade und auch unhöflich, wenn man sich bei so einem Festessen zurückhalten würde.

Für die Kirche und das Programm am Nachmittag habe ich mich für silberne Sandalen von der Firma Bugatti mit elastischen Gummiriemchen entschieden (ca. 40 €). Zum Tanzen zog ich dann später höhere und geschlossene Schuhe an. Und zwar die Stiefeletten der Firma Ara, die ich euch hier schon in einem anderen Beitrag gezeigt habe. Dank der Kompression konnte ich trotz der höheren Temperaturen auch am Abend problemlos in die geschlossenen Schuhe wechseln und mittanzen.

Vielen Gästen fiel es gar nicht auf, dass meine Armstrümpfe medizinisch notwendig sind. Einige gestanden mir, dass sie sie für ein modisches Accessoire gehalten hatten. Die Kompression an den Beinen ist niemandem aufgefallen. Ich selbst wäre auch nicht auf die Idee gekommen, mich ihretwegen gehemmt zu fühlen, denn zum einen weiß ich, dass sie mir gut tut, und zum anderen hat sie farblich wirklich gut zum Kleid gepasst; ich persönlich meine sogar, dass es so besser aussah, als wenn ich keine Strümpfe getragen hätte.

Marlene: Pastellfarben sind immer eine sichere Wahl

Ich liebe den Zauber und die Magie einer Hochzeit. Als Gast möchte ich die Trauung des Brautpaares mit einem schicken Outfit würdigen, ohne dabei durch knallige Farben oder zu knappe Kleidungsstücke aufzufallen. Für eine Hochzeit im Frühling und Sommer sind Pastellfarben immer eine sichere Wahl, falls die Kleiderordnung nicht etwas anderes vorgibt. Wer verspielte Outfits mag, dem kann ich Blumenmuster empfehlen. Sie wirken immer romantisch und zeitlos.

Ich trage hier zu meinem sommerlichen Kleid eine hautfarbene Kompressionsstrumpfhose. Falls Ihr aufgrund der Jahreszeit am Oberkörper gebräunter seid und Eure Kompressionsversorgung dadurch farblich zu hell wirkt, habe ich einen Tipp für Euch! Mithilfe von dünnen Nylonstrumpfhosen könnt ihr Eure Bestrumpfung immer farblich an den aktuellen Hautton anpassen. So kann die nächste Hochzeitsfeier kommen!

0 Kommentare
Kommentieren

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln