Chrissy
21.Dezember 2017 | Mode & Shoppen

Mein Lieblingsoutfit für den Winter

Draußen wird es kälter, die Tage dunkler und der erste Schnee ist auch schon gefallen. Eigentlich liebe ich diese Jahreszeit, wenn man es sich zu Hause mit einer Tasse Tee, der Kuscheldecke und einem guten Film auf der Couch gemütlich machen kann. Die Kerzen brennen und man hat den Liebsten im Arm. Das Lebensgefühl wird komplett auf die ruhige und besinnliche Zeit im Jahr eingestellt.

Aber dennoch ist es am schönsten, wenn draußen Schnee liegt, man sich dick in den Mantel einpackt und lange Spaziergänge durch das Winter Wonderland genießen kann. Alles glitzert und glänzt in voller Pracht. Ich möchte euch heute zeigen, was ich bei solchen Spaziergängen am liebsten trage.

Bloggerin Christiane in einem Winteroutfit

Was ziehe ich an?

Ich schnappe mir gerne meinen Hund und gehe mit ihm raus. Er liebt ebenfalls lange Spaziergänge so wie ich und das herumtollen im Schnee. Und natürlich das Jagen der Schneebälle, die ich ihm zuwerfe. Mir ist dabei aber total wichtig, dass ich in der Kleidungswahl nicht eingeschränkt bin, mich frei bewegen kann und dennoch warm eingepackt bin. Auch wenn ich die kalte Jahreszeit liebe, habe ich gerade jetzt schnell Schmerzen in den Beinen und muss zusätzlich darauf achten, dass ich trotz der warmen Kleidung, auch gutes und warmes Schuhwerk trage.

Lieblingsfarbe Rot

Was diesen Winter nicht fehlen darf, ist die unbestrittene Mode- und Trendfarbe Rot. Dieser „rote Faden“ zieht sich bei mir immer gern durch die Outfits. Sei es als Kompressionsstrumpfhose oder wie in meinem jetzigen Outfit als ein ganz normales Basic-Shirt.

All about Jeans

Jeder hat es im Schrank und im Grunde ist es DAS Kleidungsstück, das nie aus der Mode kommt: Jeans. Mein Lieblingsrock ist ein Jeansrock. Im Winter eignen sich hier die Midi-Röcke. Sie sind sehr bequem und lassen den Beinen Freiraum. Wichtig ist, dass das Kleidungsstück zu einem passt und man sich auch darin wohlfühlt. Jeans lässt sich auch sehr gut aufpimpen. Mein Rock ist mit ein paar Patches verziert, damit er nicht langweilig wirkt.

Die richtige Jacke

Kalt wird es mir sicher nicht, denn ich trage liebend gerne dicke, leicht wattierte Jacken. Das tolle an ihnen ist, das sie sowohl zu lässigen Jeans-Outfits als auch zu eleganten Business-Looks passen. Sie sind so vielseitig. Egal ob in einem zarten Rosa, oder einem auffälligem Rot. Im Camouflage-Muster kann man sich ebenfalls sehen lassen, oder wer es dann doch lieber klassisch mag, greift wie ich zu Schwarz.

Bloggerin Christiane im Schnee

Must Have - Schnürboots

Wer kennt das Problem nicht? Es ist Winter und man sucht nach tollen Schuhen, die einen gut durch den Winter bringen. Oft scheitert die Suche an dem Schuh-Schaft, da die meisten doch sehr schmal geschnitten sind. Man bekommt den Reißverschluss nicht zu oder das Material lässt sich nicht dehnen. Meine Lieblingsboots habe ich zwar bereits letzten Winter gekauft, jedoch kommen auch diese nie aus der mode. Die Schuhe sind zum Schnüren und durch extra Ösen flexibel erweiterbar. An kalten Tagen dient das Warmfutter als guter Begleiter. Die runde Schuhspitze bietet eine Komfortzone an den Fußzehen, was gerade bei längeren Spaziergängen sehr wichtig ist. Diese Art von Boots wirken dennoch feminin und lassen farblich keine Wünsche offen.

Kompressionsstrümpfe

Da die Kompressionsstrümpfe natürlich wie meine zweite Haut sind, versuche ich sie farblich mit einzubinden und habe mich hier für schwarz entschieden. Sie sind vom Hersteller Juzo in der Farbe Pfeffer.

Ich hoffe, euch gefällt mein Outfit und ihr habt ebenso wie ich Spaß an der Mode. Es ist immer wieder toll, sich durch Kleidung neu zu erfinden und zu experimentieren.
Ich wünsche euch eine ganz tolle Zeit und bis zu einem weiteren Beitrag von mir, viel Spaß beim Shoppen.

Ganz liebe Grüße!

Eure Chrissy

Andere Outfit Ideen, die Dir gefallen könnten:

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich kostenlos für den FRAUENSACHE-Newsletter an und verpasse keinen Blog-Beitrag der Lipödemkämpferinnen mehr!

9 Kommentare
Kommentieren
Rabina

Huhu, ich habe eine vermutlich etwas blöde Frage (sry, habe erst seit 2 Wochen Strümpfe). Aber ich sah dich auf den Bildern im Rock und wenn ich einen Rock trage, dann machen die Strümpfe bei jedem Schritt so ein wunderbares Ritsch-Ratsch, weil sie in den Innenschenkeln aneinanderreiben. Hast du das nicht? Oder ist es dir gelungen, das auszublenden? Ich ertrage das Geräusch nämlich nicht und trage seither nur noch Hosen :( LG Rabina

am 19.04.2018 | 23:02
Susa

Und, hat es geklappt mit den Nylons? Vermute eher nicht... für mich ist das auch so ein K.O. Kriterium... und jetzt hab ich auch noch die Herausforderung mich für eine Hochzeit einzukleiden... aaaahh!!!

am 23.05.2018 | 09:07
Rabina

Hallo Chrissy, die Idee mit den Nylons gefällt mir gut. Das werde ich definitiv mal probieren. Vielen, lieben Dank. :) LG Rabina

am 20.04.2018 | 08:57
Chrissy

Hallo liebe Rabins,
bei mir ist das Geräusch, aber ich finde es nicht mehr schlimm und lache immer darüber. Es gehört nun mal zu mit, so wie die Strumpfhose auch. Vielleicht hilft eine dünne Nylonstrumpfhose, die Du noch drüber ziehst?

Liebe Grüße Chrissy

am 20.04.2018 | 08:16
Anna

Toll siehst du aus! Das Outfit steht dir super!

Vielleicht kannst du mir 2 Fragen beantworten? Aktuell wollte ich gern auch mal Juzo ausprobieren, allerdings wurde mir nur eine Variante angeboten, die vorne UND hinten eine Naht hat - meine Maße wären wohl zu groß. Weißt du zufällig, bis zu welchen maximalen Umfängen die "normale" Variante mit einer Naht möglich wäre?

Und was machst du, damit die Strüpfe beim Laufen keine Geräusche von sich geben? Ich trage auch gern Röcke und Kleider, muss aber immer eine Leggins drüber tragen, damit ich nicht schon aus weiterer Entfernung zu hören bin. Insofern machen die tollen Farben nur für mich persönlich Sinn.

am 03.01.2018 | 16:09
Pauline

Hi Chrissy,
Ich hab dich in Bayreuth beim Lymphtag kurz kennen gelernt und ich muss sagen ich bin von deinem Selbstbewusstsein beeindruckt.Daumen hoch dafür.
LG

am 22.12.2017 | 13:45
Chrissy

Oh vielen Dank. Ich hoffe, man sieht sich auf weiteren Veranstaltungen wieder 😀

am 22.12.2017 | 16:26
Nici

Hi Chrissy,

Sehr cooles Outfit. ich bin ehrlich, ich trau es mich nicht. Hab immer bedenken, das ich friere wenn ich einen Rock trage. Ist das wirklich nicht zu kalt?

Glg

am 21.12.2017 | 19:09
Chrissy

Hallo Nici. Winter bedeutet ja nicht durchgehend bitterkalte Tage 😉 und ich ziehe ungern Hosen an.

am 22.12.2017 | 16:28

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Unsere Experten-Blogger

Experten zum Lipödem: Diese Spezialisten berichten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet und stehen Dir mit ihrem Rat zur Seite.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln