Silvester – Deine Beine als „Knaller“ des Abends

Sina

Sina

Bloggerin

Sinas Outfit | FRAUENSACHE

Hallo Ihr Lieben,

wer hätte das gedacht? Die Beine stehen tatsächlich im Fokus und werden für alle Leute ein Hingucker sein!

Viele Lipödem-Patientinnen, verstecken sich. Ich meine nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich. Dadurch, dass sich viele betroffene Frauen so unfassbar unwohl, traurig und unverstanden fühlen, strahlen sie das auch aus. Schnell zeigt man seinem Gegenüber keine Freude und Empathie. Das persönliche Umfeld hat das Gefühl, dass man nicht angesprochen werden möchte oder introvertiert ist.

Die Ausstrahlung bestimmt den Look

Nachdem ich verstanden hatte, dass meine Ausstrahlung meinen Look bestimmt, änderte ich meine Einstellung. Es ist nicht die Krankheit, die Dein Leben und Deinen Look ausmachen sollte, sondern Deine Freude am Leben! Sobald Du Dich öffnest, die Krankheit akzeptierst und lernst damit zu arbeiten, änderst Du deine Ausstrahlung automatisch. Man merkt es Dir nicht mehr durchgehend an, dass es Dich bedrückt und einengt. Du bekommst mehr Freiheit und strahlst diese auch aus!

Leichte Beine und einfaches ``Nasepudern``

Die schweren Beine sollten dank der Kompressionsstrümpfe kein großes Thema beim Tanzen an Silvester sein. Durch die Kompression, finden unfassbar viele körperliche Vorgänge statt. Nicht nur, dass die Umfänge gemindert werden können, auch interne Abläufe, die durch das Lipödem gestört sind, können positiv beeinflusst werden. Viele betroffene Personen haben starke positive Veränderungen vermerkt. Die Schmerzen und das Druckgefühl verringern sich. Gerade das ist doch perfekt für den Silvesterabend!

Trau Dich, trage Deine Kompressionsstrümpfe und unterstütze Deinen Körper! Ob Kompressionsstrumpfhosen, -strümpfe, Bermudas oder Leggings und Kniestrümpfe, dank der verschiedenen Versorgungsmöglichkeiten ist für jede betroffene Frau etwas dabei! Ich habe bei meiner Versorgung einen eingebauten Reißverschluss. Das An- und Ausziehen fällt dadurch leichter. Mal eben schnell die Nase pudern, ist also wieder drin!

Knallige Farben als Hingucker

Dass Kompressionsstrümpfe ein Highlight sein können, möchte ich auch an Silvester zeigen! Wer mich bereits kennt, weiß, dass ich Farben liebe. Sie unterstreichen mein Gefühl, meine Freude und meinen Spaß an der Mode! Ich mag die Schmerzen, die Dellen und das starke Ausmaß der Beine auch nicht, aber ich akzeptiere das für den Moment. Ich versuche in traurigen Augenblicken positiv zu denken! Ich kann nicht von heute auf morgen etwas daran ändern, aber ich kann versuchen einen besseren Weg zu finden, damit umzugehen. Also, habt Mut zur Farbe und vor allem zum Spaß!

Das Kleid

Ich zeige Euch einen Look, den ich sehr gerne trage. Eine auffällige Kompressionsversorgung und darüber ein traumhaftes, aber einfarbiges Kleid. Dadurch, dass die roten Beine der Hingucker sind, reicht ein einfaches schwarzes Kleid, in welchem Ihr Euch einfach nur wohl fühlt. Wer hat heutzutage nicht das „kleine Schwarze“ im Schrank?

Mein Kleid hat zusätzlich transparente Arme. Oft ist es an den Silvesterabenden unfassbar warm, egal auf welcher Party man gerade tanzt. Jeder feiert den Jahreswechsel, deshalb sind die Party-Locations meist überfüllt. Die leichten Ärmel lassen eine gewisse Frische und Abkühlung zu, ohne dass ich meine Arme zeigen muss. Wer mag, kann die Kompression im gleichen Farbton, ebenfalls als weitere Kombinationsmöglichkeit darunter tragen! Die Transparenz lädt definitiv dazu ein.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Start ins neue Jahr!
Ich hoffe, dass Ihr an diesem Abend die Krankheit vergesst und einfach nur strahlen könnt.

Eure Sina

Mein Kleid hat zusätzlich transparente Arme. Oft ist es an den Silvesterabenden unfassbar warm, egal auf welcher Party man gerade tanzt. Jeder feiert den Jahreswechsel, deshalb sind die Party-Locations meist überfüllt. Die leichten Ärmel lassen eine gewisse Frische und Abkühlung zu, ohne dass ich meine Arme zeigen muss. Wer mag, kann die Kompression im gleichen Farbton, ebenfalls als weitere Kombinationsmöglichkeit darunter tragen! Die Transparenz lädt definitiv dazu ein.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Start ins neue Jahr!
Ich hoffe, dass Ihr an diesem Abend die Krankheit vergesst und einfach nur strahlen könnt.

Eure Sina

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?