Britta

Botschafterin

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann. Und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.

Fazit Britta

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

7 Antworten

  1. Danke für deinen Bericht. Ich dachte immer, dass man nach den Liposuktionen besser abnehmen kann, weil der Stoffwechsel anders arbeiten kann. Aber da zeigt sich wieder, dass diese OPs kein Heilmittel vom Lipödem ist.

    1. Liebe Mimi,
      vielen Dank für dein Feedback!
      Genau diese Aussagen zum Abnehmen nach den Liposuktionen kenne ich auch, dass sich der Stoffwechsel verändert. Zumindest bei mir scheint das nicht der Fall zu sein. Andere mögen da andere Erfahrungen gemacht haben.
      Alles Liebe!

  2. Vielen Dank für den Bericht. Mir fällt das Abnehmen nach den Liposuktionen leichter als vorher, obwohl ich zusätzlich Hashimoto habe.
    Mein großes ABER: Ich bin nach den klassischen OPs (2x Beine, 2 x Arme) an anderen Stellen explodiert. Bauch, Hüften, Po, unterer Rücken. Da hatte ich vorher nie Probleme, und es war tatsächlich Lip-Fett. Die Folge: statt geplanter 3 OPs habe ich mittlerweile 5 hinter mir. OP 4 war 2 nach 2 Jahren eine Korrektur der OS, weil nicht genug gesaugt wurde. OP 5 waren Bauch und Hüfte. OP 6 steht im September an – Po und Rücken. Leider wurde auch an den Armen nicht genug gesaugt, so dass meine Arme wieder wuchern und das unterschiedlich stark, inklusive zurückgekehrter Schmerzen. Wenn ich das nicht in der OP im September mitmachen lassen kann, wird es auch noch eine Runde 7 geben müssen.
    Insgesamt bereue ich die OPs nicht, weil sie mir wirklich viel Lebensqualtität zurückgegeben haben. Aber ich wusste vorher z.B. nicht, dass das Lipfett an anderen Stellen Schübe bekommen kann, wenn man operiert wurde, und ich hatte die Erwartung, dass so gründlich gesaugt wird, dass kein krankhaftes Lipfett mehr übrig bleibt. Das ist schon bitter – statt 3 OPs 6.
    Aber zurück möchte ich trotzdem nie wieder.

    1. Liebe Jenny,
      vielen lieben Dank, dass du deine Erfahrung mit uns teilst! Ich finde es wichtig für die Aufklärungsarbeit, dass auch solche Verläufe aufgezeigt werden.
      Alles Gute für dich und ganz besonders für die anstehende nächste Liposuktion im September.

  3. Mir geht es leider auch so, dass ich sogar noch schlechter abnehmen kann als davor. Das ist sehr frustierend. Aber nie den Kopf hängen lassen 🙂

    1. Liebe Maren, danke für dein Feedback und dass du deine Erfahrungen mit uns teilst.
      Wir sind Kämpferinnen in Kompression, wir lassen den Kopf nicht hängen und wenn doch, dann nur kurz zum Kraft sammeln. 😉
      Alles Liebe!

    2. Liebe Jenny,
      wir würden uns freuen, wenn Du Deine Geschichte und Erfahrung mit den Liposuktionen vielleicht in einem Blogbeitrag genauer erzählen möchtest. Nutze hierfür doch gerne unser Anmeldeformular "Blogger werden".
      Ganz liebe Grüße,
      Julia vom FRAUENSACHE-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?