Mandy

Bloggerin

Juzo Messgerät

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

3 Antworten

  1. Liebe Mandy
    Danke, dass du so offen schreibst. Ich habe seit kurzem die Diagnose Lipödem und trage nun auch Kompressions-Strumphosen Leibteil und Beine sind aneinander gestrickt, also ohne Nähte an den Oberschenkeln. Es gibt von diesem Anbieter leider nur die Farbe Verbandsmaterial beige oder schwarz. Das Sanitätshaus (in der Schweiz) sagt, dass bei anderen Strumpfhosen eben diese Naht quer am Oberschenkel wo das Leibteil angenäht ist, stören würde.
    Was hast du da für Erfahrungen, stört diese Naht? Gerne würde ich im Sommer auch farbige Strumpfhosen tragen.

    Und wie ist das wenn man auf die Toilette muss, geht das viel leichter mit diesem Reissverschluss? Ich bekomme mein Leibteil fast nicht mehr hoch ohne RV, auch rutscht der Schritt der Hose nach 15 Minuten wieder nach unten…bin dauernd an raufziehen. Das sollte doch nicht sein, oder ist das einfach so?

    Ich wäre froh um eine Antwort. Danke!

    1. Hallo Barbara,
      Schön das dir mein Schreibstil gefällt. Ich habe nur welche mit naht im Leibteil, ob es ohne besser wäre kann ich schlecht sagen. Auf jedenfall hilft mir die naht dafür zu sorgen das alles am rechten Platz sitzt, weil sie genau in der leiste sitzt, dort stört sie mich auch nicht. Ich trage ausschließlich Strumpfhosen mit Reißverschluss, aufgrund der 30 cm unterschied zwischen Taille und Po ist für mich auch nichts anderes vorstellbar und ich kann es wirklich jeder betroffenen wärmstens ans Herz legen. Damit kommt man viel leichter rein. Rutschen sollte deine Kompression höchstens minimal. Entweder sie ist falsch ausgemessen oder Vll. Sogar rundstrick? Ich probiere derzeit sogar Strumpfhosen mit offenem Schritt damit ich leichter aufs Klo kann. Ok, jetzt trage ich die schlüppis wie superman drüber, aber naja, sieht ja keiner
      Leider kenne ich mich mit den Versorgungen in der Schweiz nicht aus, aber zusammenfassend kann ich dir folgende Tipps sagen:
      Auf flachstrickkompression achten, kein rundstrick.
      Sie sollte höchstens minimal rutschen. Ich zuppel sie höchstens mal an den knien wieder zurecht und Vll. 1-2 mal am Bund über den Tag verteilt.
      Reißverschluss ist wärmstens zu empfehlen, machts einfach leichter.
      Und ein offener Schritt sieht zwar komisch aus, ist aber ne enorme Erleichterung. Hast du noch Fragen? Dann Schreib mir gerne.
      Liebe grüße, Mandy

  2. Lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe Flachstrick und werde schauen, dass bei der Wechselversorgung nochmals nachgemessen wird und frage nach andern Strumpfanbietern.
    Lieber Gruss Barbara Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?