Ihr Lieben,
willkommen zu meinem ersten Beitrag. Ich bin Annemarie, 27 Jahre und habe 2019 die Diagnose Lipödem erhalten. Ich hatte schon immer ein eher gestörtes Essverhalten, nahm Süßigkeiten, um mein Belohnungszentrum zu aktivieren und stürzte mich von der einen Crashdiät in die nächste.

Geblendet von Idealbildern aus den Medien und dem ständigen Vergleichen mit anderen, habe ich mich 2019 gefragt, warum ich eigentlich viel schwieriger an den Beinen abnehme, mein Körper unproportional aussieht und ich ständig blaue Flecke habe. Die Antwort bekam ich dann von drei Ärzten bestätigt – Lipödem Stadium 2. Es vergingen einige schlimme Tage, an denen ich viel geweint und die Schuld gesucht habe – einfach nicht verstand, warum es genau mich traf. Es vergingen noch ein paar weitere Monate, bis sich mein Leben veränderte.

Annemarie

Bloggerin

Annemarie auf der Yogamatte

Damit das Mögliche entsteht, muss man immer wieder das Unmögliche versucht haben. - Hermann Hesse

 

Auf meinem Instagram-Account @fitmitlipoedem nehme ich dich mit auf meiner Reise. Yoga und Ayurveda mit Lipödem, das beste was mir passieren konnte. Ich freue mich auf unseren Austausch!

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

4 Antworten

  1. Danke dafür!
    Ich freue mich mit dir, das du „deinen“ Weg gefunden hast und wünsche dir Erfolg. Yoga und Feldenkrais hilft auch mir-plus Pescovegane Ernährung.
    LG

  2. „Ich glaube an etwas und ich glaube an mich.“ – einfach nur WOW und danke, danke, danke. Da spricht so viel Mut und Energie aus deinen Zeilen. Ich habe auch vor wenigen Monaten Yoga für mich entdeckt und es tut mir sooooo gut, nicht nur dem Körper, auch dem Geist und v.a. der Selbstakzeptanz. Und all das brauchen doch grade wir Lipödemkämpferinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?