Du bist schön!

Eva

Eva

Bloggerin

Eva Elsner

Liebe Mitstreiterinnen,

ich möchte mich erstmal vorstellen. Mein Name ist Eva, 42 Jahre jung, Mama von 2 wundervollen Jungs – 11 und 5 Jahre alt und mein Lieblingsmensch hat mich gefunden. Die Diagnose Lymphödem hatte ich bekommen, als ich 2015 mit meinem kleinen Sohn schwanger war. Die Lipödem-Diagnose 2017. Davor war ich einfach nur „fett“ in den Augen der Ärzte und der Umgebung. Ich muss dazu sagen, dass einige Ladys väterlicher Seite auch darunter litten.

Blicke – Worte – Verletzungen der Seele

Ich war als Kind immer sehr fröhlich und habe viel gelacht – unbeschwert eben. Aber dann fing, wie sagen immer alle so schön, der Ernst des Lebens an. Die Aussagen in der Schule, in der Ausbildung, im Alltag wie „Fette Blattlaus“ oder „boah schau dir mal ihre Schenkel an“, vergesse ich mein Leben lang nicht. Das fraß sich wie ein böser Wurm in meinen Kopf. Immer, wenn ich widergespiegelt bekommen habe, wie ich denn in den Augen anderer aussehe, kamen die Selbstzweifel. Ich bin nichts wert. Ich sehe aus wie eine Tonne. Nach jedem Satz und bei jedem Blick zerbrach ein Stück von mir.

„Ein leerer Sack steht nicht“

Diesen Satz muss ich mir heute noch anhören und warum? Ich habe mir eine Mauer angefressen, damit mir niemand weh tut. Diese Mauer hilft aber nichts. „Angst frisst die Seele auf“. Die Angst, nicht geliebt zu werden war groß. Die Spirale dreht sich weiter. Ich bin auch in psychologischer Behandlung deswegen und wegen diverser Baustellen. Ladys, es ist keine Schande, sich professionelle Hilfe zu suchen!

Selbstliebe und geliebt zu werden ist schön

2014 (2 Jahre nach der Trennung meines Mannes) kam aber jemand, der mich gesehen hat, wie ich bin. Der in meine Seele geblickt hat und dies immer noch tut. Der sieht, wenn ich mit mir ringe. Er kämpft um mich. Nicht, weil ich aussehe, wie eine Elfe sondern weil ich ICH bin. Ich fing an, den Scherbenhaufen, der meine Seele war, zusammenzusetzen. Seit ihm, sehe ich mich.

2017, seit meiner Juzo-Flachstrickversorgung (ich habe auch schon andere extrem störrische Dinger gehabt) ziehe ich mich auch anders an. Ich zeige Bein. Bis dahin war es auch ein langer Weg. Hätte mein Lieblingsmensch nicht gesagt „Zieh an und wir gehen jetzt“, hätte ich jetzt noch lange Walla-Walla Hosen und Oberteile an. Aber hey – schaut mich an – ich sehe super aus!
Jeden Tag kann ich mich ein Stückchen mehr lieben. Ich weiß, ich habe ein tolles Herz. Ich habe einen super Charakter. Ich bin gut, so wie ich bin. Ich leuchte wieder von innen heraus. Ich lache und LEBE wieder. Und was noch das Größte ist: Ich habe erkannt, ich bin nicht allein und ich werde geliebt

Mit lieben Grüßen

Ich will Dir eines mit auf dem Weg geben. Lady – Du bist klasse. Du bist schön, so wie Du bist. Mit all deinen Rundungen, Ecken und Kanten und bunten Strümpfen. Leuchte, damit es alle sehen können, wie schön Du bist. Denk immer daran, die Rosen sehen auch nicht alle gleich aus und „Mit dem Herzen sieht man gut“.

Wenn Du Dich austauschen möchtest, hier bin ich.

Deine Eva

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

3 Antworten

  1. Wow,einfach nur wow. Du könntest ich sein…naja zumindest bis dahin wo du gesehen wurdest….
    Ich bin 53 und Dauersingle. Wenn ich jemand kennenlerne, überlegt er sich das schnell. Der letzte meinte er hätte ja die Wahl ob er mit meiner Krankheit leben will – ich hab die Wahl nicht. Trage auch Juzo,aber immer schwarz – ist nicht so auffällig.
    Ich gebe auf ……
    Gruß Simone

    1. Liebe Simone, gib nie auf!! Ich bin auf der Suche für meine Mutter, die ebenfalls unter Lippödemen leidet, auf diese Seite gestoßen und habe viele Berichte toller Frauen gefunden. Lebe dein Leben und lass dich nicht von anderen, die es leichter haben, verunsichern. Oft lassen sich andere Probleme nur besser vor Fremden verstecken. Wenn du den Richtigen findest, der dich liebt, werden die Lippödeme völlig egal sein, denn Sie gehören zu dir. Also, schick jeden Kerl, der dich nicht verdient hat lieber gleich in die Wüste und genieß dein Leben als Single, bis du deinen einen Richtigen findest.
      Viele Grüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?