Jenni

Bloggerin

Wie ich lernte, mehr auf meinen Körper zu hören | FRAUENSACHE

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

11 Antworten

  1. Liebe Jenni, du bist so tapfer und mutig, mit deiner Geschichte in die Öffentlichkeit zu gehen – und du schaffst damit etwas Tolles, da du auch vielen Anderen damit Mut machst ❤️ Mach weiter so meine Liebe und bleib stark – ich hab dich lieb

  2. Liebe Jenni
    Ich bin super stolz auf dich und deinen Mut, mit deiner Erkrankung, in die Öffentlichkeit zu gehen. Ich wünsche dir und auch anderen Menschen mit dieser Erkrankung, gute Hilfe und eine deutliche Verbesserung. Ich liebe dich und sende dir positive Energie über den Teich. Mach weiter so

  3. Hallo Jenny, wollte dir von meiner Erfahrungen mit Fettabsaugungen erzählen. Habe Fettabsaugungen wegen meinem Lipödem hinter mir. Sage nur das eine dazu. Man denkt das Problem ist für immer verschwunden. Von wegen. Bei mir ist alles wiedergekommen. Staune immer über die Frauen,die sich nach einer Liposuktion viel besser fühlen bzw. die Beine sind schlanker, beschwerde freier geworden. Ausser Schmerzen und viel Geld bezahlt für die Fettabsaugungen, war für mich nichts drin. Bitter! Würde jeder Frau in dieser Lage raten, sich genau zu informieren und in eine Klinik zu gehen. Bei mir würde es ambulant gemacht, da eine Klinik für ca. 3 Tage für mich viel zu teuer war. Also wenn du auch mit den Gedanken spielst, überlege es Dir gut. Liebe Grüsse

    1. Liebe Petra, danke für deinen Kommentar tatsächlich habe ich ähnliches schon von mehreren gehört, ich glaube das Lipödem wird für uns alle eine Lebensaufgabe bleiben und der stetige Kampf wird immer ein Bestandteil sein. Ich hoffe, dass ich irgendwann trotzdem die Möglichkeit habe, mich operieren zu lassen. Ich möchte einfach nichts unversucht lassen, um irgendwann vielleicht doch beschwerdefreier zu werden. Ganz liebe Grüße! ❤️

    2. Liebe Selina, danke für deine Unterstützung! Ich bin froh, solche Menschen, wie dich, und auch diese Community hier in meinem Leben zu haben! Ich habe dich auch lieb! ❤️

    3. Hallo Jenny, genau diese Gedanken hätte ich auch, ich wollte nichts unversucht lassen und habe mich deshalb für eine Liposuktion entschieden. Kann dich gut Verstehen, das du es mit einer OP anpacken möchtest. Der Leidensdruck ist immens und dies bedeutet Hoffnung für einen. Bei jedem fällt der Erfolg einer OP änderst aus. Kann es immer kaum glauben, wenn ich im Internet positive Kommentare über eine Liposuktion höre. Aber es ist so. Herr Spahn möchte in dieser Hinsicht auch was ändern bzw. das bedeutet das es 2020 endlich von der Krankenkasse bezahlt wird. Wünsch dir alles Gute auf deinem Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?