Kathi

Botschafterin

Schlecht gelaunt wird’s auch nicht besser!

Qlaira Pille

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

4 Antworten

  1. Ich habe die Pille vor 4 Jahren abgesetzt. Klar, ist der Körper ohnen diese Hormone anders. Aber ganz klar natürlicher. Für mich war es die beste Entscheidung. Meine Migräne, die mich durch Kindheit und Jugend begleitet hat, ist jetzt nach 3 Kinder so gut wie weg.

  2. Ich bin 29 und habe nie die Pille genommen. Die Diagnose Lipödem bekam ich auch erst im März diesen Jahres. Ich bin also total neu in diesem Gebiet. Der Grund für meinen Kommentar ist folgender; der Besuch beim Gyn war nicht sehr erfreulich. Ich bin mit dem Verdacht auf Endometriose zum Termin erschienen und nach meinen Schilderungen empfahl mir die Gynäkologin, auf Grund meines Lipödems, die Pille ohne Östrogen. Gibt es in der Hinsicht irgendwelche Erfahrungsberichte? Ich tappe im dunkeln 🙁
    Endometriose kann nur zu 100% diagnostiziert werden, wenn eine Bauchspiegelung (OP) durchgeführt wird und die Konsequenz wäre ohnehin die Einnahme der Pille. Ich bin nicht bereit die OP durchzumachen.

  3. Ich bin mir sehr sicher das die Hormone das Lipödem erst ausgelöst haben.
    Allein deswegen und weil der Körper „Hormon“ gesteuert ist würde ich nie wieder Hormone zu mir nehmen egal in welcher Form auch immer.
    Jeder muss seinen eigenen weg finden aber du hast deinem
    Körper nicht ausreichend Zeit gegeben sich davon zu erholen.
    1-2 Jahre benötigt dieser um wieder in Balance zu finden. Auch noch 10 Jahren nach absetzen sind immer noch Hormone in unseren Körper nachweisbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?