Farbige Kompression macht so gute Laune

Christina

Christina

Bloggerin

Christina farbige Kompression | FRAUENSACHE

Hallo meine Lieben!

Tadaaa! Ich bin so happy, dass ich euch dieses Outfit hier präsentieren darf. Ich finde es wundervoll. Ich muss sagen, dass ich mich mit der roten Strumpfhose besser gekleidet, viel gestylter und weiblicher finde als ohne. Die Farbe passionate red ist einfach sehr schön. Klar haben mich die Spaziergänger im Schlosspark, wo mein Mann mich fotografiert hat, ein wenig beäugt, aber das macht mir nichts aus. Es gibt so viele Gründe auffällige und farbige Kompression zu tragen.

Gründe für farbige Kompression
  1. Farbe macht gute Laune.
  2. Passionate red von Juzo in Kombination mit einem Kleid oder einem Rock wirkt sehr feminin.
  3. Die Kompression wirkt nicht nur kurzfristig, indem sie mir die Lipödem-Schmerzen reduziert und das Stauen der Lymphe aufhält.
  4. Die Kompression wirkt auch langfristig, weil sie hilft, die durch die manuelle Lymphdrainage entstauten Beine in Form zu halten.
  5. Ohne Kompression würde ich keine Kleider tragen, weil meine Innenschenkel so aneinander reiben würden, dass schmerzhafte Hitzepickel entstehen würden. Mit Kompression dagegen wirken die Beine fest und auf den ein oder anderen vielleicht sogar etwas sexy.
  6. Rote Kompression passt sowohl zur warmen als auch zur kalten Jahreszeit: mit weiß oder hellblau im Frühjahr und Sommer, mit grau oder schwarz sehr elegant im Herbst und Winter.

 

Reaktionen zu auffälliger Kompressionsversorgung

Und außerdem Leute schauen doch immer. Ich fände es schlimmer, wenn Menschen nicht mehr schauen würden. Mir ist es lieber, wenn Menschen noch Interesse aneinander haben und dieses Interessieren beginnt in der Regel über einen ersten Blickkontakt. Was dann aus dieser Begegnung wird, liegt ja auch an mir. Erwidere ich den Blickkontakt? Lächle ich? Sag ich vielleicht sogar: „Hi!“?

Mir persönlich gibt es viel Sicherheit, wenn ich nicht nur die Kompression trage, sondern mich auch style – zumindest im Rahmen meiner Möglichkeiten als berufstätige Mama eines Kleinkindes… Wenn ich es zeitlich hinbekomme, schminke ich mich, lackiere mir die Nägel, drehe meine Haare auch mal etwas ein. Wenn man zwei, drei farblich passende Accessoires wie beispielsweise einen roten Gürtel, rote Ohrringe, Armreif, Sonnenbrille, Hut oder Handtasche findet, wirkt das Outfit gleich noch stimmiger. Probiert es bitte aus!

Früher sprachen mich Kolleginnen oft an, weil ihnen auffiel, dass ich blass und schlapp wirkte. Inzwischen bekomme ich in der Arbeit sogar Komplimente für meine netten Kleidchen in Kombination mit den bunten Strümpfen. Durch die Kompression bin ich zumindest vormittags meist schmerzfrei und daher tatsächlich weniger schlapp und fühle mich auch insgesamt wohler.

Ich bin sehr dankbar, dass es so gut sitzende und schicke Kompressionsversorgungen gibt.

Viele liebe Grüße

Eure Christina

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

9 Antworten

  1. Vielen lieben Dank für deinen tollen Beitrag. Im Novemeber steht meine neue Versorgung an und ich glaube ich traue mich nun auch mal an Farbe ran. Vielen Dank fürs Mut machen

  2. Liebe Christina,

    Danke für diesen positiven Beitrag ! Ich bin auch Team bunt! Mir hilft es eine gedeckte Farbe für die Kompression zu wählen und die Wechselversorgung in einer auffälligen Farbe zu bestellen auf die ich richtig Lust habe! Ich fühle mich auch schöner in der Kompression – das hilft bei der Compliance!

    Tolle Fotos du siehst sehr weiblich aus!

    Liebe Grüsse,

    Marilena

  3. Hallo liebe Christina,
    ich trage auch Farbe, aber nur an den Armen (die Beine stecken in gedeckten Farben). Meine Armlinge sind stunning green oder passionate red. Bisher habe ich nur positive Reaktionen bekommen.
    Warum ich gedeckte Farben für die Beine wähle? Damit die Armkompression immer dazu passt. Ich habe für die Beine eine Versorgung mit Zehenkappe und eine ohne und je nach Befinden trage ich diese. So bin ich flexibler.
    Und ich finde zwei Versorgungen zu wenig! Ich möchte mehr Farbe. Ein dunkler Grünton wäre noch super ;-).
    Liebe Grüße
    Ellischa

    1. Liebe Ellischa,
      ja, deine Gründe kann ich sehr gut nachvollziehen.
      Uii, dunkelgrün und überhaupt, gedeckte Farben (dunkelbraun, violett für den Herbst) finde ich auch klasse.
      Liebe Grüße

  4. Liebe Christina,

    Danke für den schönen Beitrag. Ich trage auch rote Kompression. Es erfordert zwar jedes mal ein wenig Überwindung , weil sie einfach auffällt, aber ich trage sie gerne
    Und roter Lippenstift darf dabei nicht fehlen
    LG Dijana

  5. Ich bin ,,nur "Krampfadern geschädigt und trage die Strumpfhosen . Aber mit viel Begeisterung. Lila ist meine absolute Lieblings Farbe Und werde oft auch angesprochen wo ich denn diese tollen Strumpfhosen kaufen würde LG Gruss

  6. An Tagen mit guten Selbstbewusstsein trage ich die rote oder blaue gerne und wenn ich angestarrt werde, müssen die Leute damit rechnen, dass ich ihnen einen Spruch am den Kopf knallen. In diesem Sommer habe ich viel Kleid und Rock getragen. Wegen der Schmerzen geht es mit allerdings auch oft nicht gut. An solchen Tage ist es mehr als schwer zu ertragen, ständig angegafft zu werden als würde man im Zoo ausgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?