Team
11.Dezember 2018 | Mode & Shoppen

Kompression und festliche Outfits

Festliche Outfits mit Kompressionsstrümpfen zu kombinieren ist nicht immer ganz so leicht. Die Farbe der Versorgung schränkt die Auswahl der Kleidung, neben einer schwierigen Passform aufgrund des Lipödems, ein. Mit wenigen Tipps und Tricks haben wir jedoch die Möglichkeit, auch als Kompressionsstrumpfträger schicke Outfits zusammenstellen zu können. Dabei müssen wir nicht immer gleich neue Kleidungsstücke kaufen, denn mit vielen Basic-Teilen aus unserem Kleiderschrank lassen sich ganz neue Looks kreieren! Marlene und Chrissy zeigen Euch ihre festlichen Outfits, die sie mit ihrer Kompression kombinieren.

Das kleine Schwarze

Ganz im Zeichen „Black is beautiful“ steht das kleine Schwarze. Jede Frau sollte es im Schrank haben. Ich glaube, es gibt keinen Anlass, zudem es nicht passt. Und vor allem ist es so wunderbar wandelbar. Es passt sich im Handumdrehen jeder Gelegenheit an, ohne tief in die Trickkiste zu greifen. Möglich wäre:

  • Als Party Queen mit High Heels, einer tollen Clutch und dezentem Schmuck
  • Rock’n Roll mit Boots und Jeansjacke
  • Die Business Lady mit elegantem Blazer und Pumps

Wer etwas Farbe ins Spiel bringen möchte, setzt mit einer farbigen Kompression und gleichfarbigen Accessoires tolle Highlights.

Ich trage bei meinem Outfit ein schwarzes Kleid, das jedoch am unteren Teil des Kleides ein Farbverlauf in Anthrazit und Grau hat. Hier habe ich durch den fließenden und glänzenden Stoff gleich noch einen tollen Akzent gesetzt. Dazu passt jede Farbe der Kompression. Ich habe mich gegen eine schwarze Kompressionsstrumpfhose entschieden und so zur Farbe Mohn von Juzo gegriffen. Schicke Schuhe und ein schwarzes Jäckchen, et voila, das perfekte Outfit für die nächste Party ist fertig.

Lässig in Strick

Früher mochte ich sie gar nicht, aber Strickpullis zeigen aktuell ihre ganze Vielfältigkeit. Es gibt diese in vielen tollen Farben und Materialmixen. Mit großem, schweren Strick, aber auch klein und fein. Strickpullis können nicht nur edel wirken, sondern glänzen auch mit Beweglichkeit und sind so sehr bequem.

Hier ist es völlig egal, ob dieser eher eng anliegt und die feminine Seite betont, oder eine kuschelige, lockere Passform besitzt. Mit Pailletten, Perlen oder glänzenden Garnen, lassen sich Strickpullover super gut in ein festliches Outfit integrieren. Ich habe bei meinem zweiten Look einen beerenfarbenen Pullover gewählt, den ich zu einem schwarzen Midi Rock trage. Passend dazu meine Kompression in Mohn. Mit schicken schwarzen Schuhen hat man auch hier wieder einen zwar etwas lässigeren Look erstellt, jedoch ebenfalls schick und trendy.

Kompressionsstrümpfe mit Jeansrock

Ich kann jeder Frau auf dieser Welt nur empfehlen, einen Jeansrock zu besitzen! Abgesehen davon, dass sich passende Röcke mit Lipödem meist leichter finden lassen als Hosen, sind sie auch bequemer. Jeansröcke sind meine Favoriten, weil sie sich in sehr viele Stilrichtungen stylen lassen. Ob sportlich, legere oder elegant, das Kleidungsstück ist sehr vielseitig einsetzbar. Eine Investition lohnt sich deshalb besonders.

Ich trage zu meinem schlichten Jeansrock meine Kompressionsstrumpfhose in der Standardfarbe Blaubeere. Dazu habe ich eine Bluse kombiniert, die zurückhaltend ist, aber durch die besonderen Ärmel aufregend wirkt. Die kleinen Volants sorgen für den schicken Akzent. Weite Ärmel sind nicht nur ein schöner Hingucker, sie sind auch ideal für alle Frauen, die Versorgungen an dem Armen tragen. Mit verschiedenen Accessoires lässt sich das Outfit auch noch je nach Wunsch weiter aufpeppen. Da meine Schuhe recht auffällig sind, habe ich mich für dezenten Schmuck entschieden.

Kompressionsstrümpfe und Kleider

Kleider sind uns Lipödem Betroffenen häufig am liebsten, weil sie sich gut mit Kompressionsstrümpfen tragen lassen. Warum sollten wir also an einem besonderen Anlass nicht auch danach greifen? Hier kann ich euch ebenfalls empfehlen in Kleider zu investieren, die zeitlos, schlicht und qualitativ hochwertig sind. Mit Accessoires wie Ketten, Armbändern, Hüten, Tüchern und vielem mehr könnt Ihr immer wieder neue Looks mit nur einem Kleidungsstück kreieren.

Ich trage hier ein schlichtes Strickkleid in dunkelblau. Um es eleganter wirken zu lassen, habe ich es mit einer weißen Bluse darunter kombiniert. Auch hier sorgen die Ärmel für das gewisse Etwas. Eine Statement-Kette wertet das Outfit immer noch ein wenig auf. Die Festtage können kommen!

Wir hoffen, wir konnten Euch etwas inspirieren, damit Ihr beim nächsten festlichen Anlass direkt wisst, welche Kleidungsstücke Ihr vorteilhaft mit Eurer Kompression kombinieren könnt.

Viel Spaß

Eure Chrissy & Marlene

Andere Mode Beiträge, die Dich interessieren könnten:

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich kostenlos für den FRAUENSACHE-Newsletter an und verpasse keinen Blog-Beitrag der Lipödemkämpferinnen mehr!

1 Kommentare
Kommentieren
Christina_Rick

Schöne Outfits und 1000% Zustimmung bzgl Jeansrock.

am 11.12.2018 | 21:05

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Unsere Experten-Blogger

Experten zum Lipödem: Diese Spezialisten berichten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet und stehen Dir mit ihrem Rat zur Seite.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln