Marlene
16.November 2017 | Mein Lipödem

Hochzeit: Mein großer Tag ohne Sorgen

Als ich am 11.11. morgens aufgewacht bin, konnte ich es gar nicht glauben. Es war der Tag meiner standesamtlichen Hochzeit. Im Vorfeld ist die Zeit mit den Vorbereitungen schnell und hektisch an mir vorbeigezogen, sodass ich am Morgen vor der Trauung mit einem Lächeln im Bett lag und es kaum erwarten konnte, endlich den Tag mit unserem engsten Familienkreis zu verbringen. Alles verlief so, wie ich es mir erhofft und erträumt hatte. Der Tag gehört definitiv zu den Schönsten meines Lebens. Welche Tipps mir bei der Planung geholfen haben, verrate ich Dir in diesem Beitrag!

Marlene bei ihrer standesamtlichen Hochzeit.

Die Hochzeit

Bei der Planung einer Hochzeit ist ein Punkt besonders wichtig: Es muss die Hochzeit Deiner Vorstellungen und Träume sein. Erfülle Deine eigenen Erwartungen und nicht die der anderen. Jede von uns sollte an ihren großen Tag mit Schmetterlingen im Bauch zurückdenken und das funktioniert nur, wenn es die eigene Traumhochzeit war.

Stress wirkt sich leider nicht gerade positiv auf das Lipödem aus. Umso wichtiger ist, dass Du trotz der Hektik den Spaß an den Vorbereitungen nicht verlierst. Erfülle Dir Deine Wünsche im Rahmen des Möglichen, sei es bei der Location, der Zeremonie oder der bei der Wahl Deines Outfits. Du solltest Deinen Körper allerdings nicht überlasten und ihm auch viel Ruhe zwischendurch gönnen. Wir wollen uns schließlich am Tag unserer Trauung großartig und nicht erschöpft fühlen. Ich habe am Abend vor der Hochzeit noch einen kleinen Spa-Abend bei mir zu Hause gemacht, um mich zu entspannen. Das hat wirklich Wunder bewirkt!

FRAUENSACHE-Botschafterin Marlene schminkt sich für ihre Hochzeit

Das Hochzeitskleid

Die größte Herausforderung einer Braut ist wohl die Wahl des Outfits. Hier kann ich Dir nur raten auf Dein Herz zu hören! Ob Du in einem weißen Brautkleid oder in einem Hosenanzug heiraten möchtest, sollte ganz Deinem eigenen Wunsch überlassen sein. Nicht jede Frau möchte eine klassische Braut sein. Wir können es nicht jedem recht machen, deshalb ist es besonders wichtig, auf das eigene Bauchgefühl zu hören. Als ich am Tag meiner Trauung mein Kleid angezogen habe, konnte ich nicht aufhören zu strahlen. Dieses Gefühl wünsche ich jeder Braut!

FRAUENSACHE-Botschafterin Marlene mit ihrem Ehemann

Die Kompression

Am Tag der eigenen Hochzeit die Kompressionsversorgung zu tragen, ist sicherlich nicht leicht. Solltest Du ein langes Kleid oder eine Hose tragen, spielt die Farbe der Kompression keine große Rolle. Bei einem kurzen Kleid ist es ganz Dir überlassen, ob Du mit einer auffälligen Farbe einen Hingucker kreieren möchtest, oder ob Du lieber zu einer hautfarbenen Versorgung greifst.

Du musst Dich wohlfühlen. Das ist das Wichtigste! An diesem Tag spielen wir Bräute die Hauptrolle. Ich würde also von Experimenten abraten. Wenn Du Dich für eine knallige Versorgung entscheidest, dann solltest Du sie auch mit Stolz tragen! Wenn Du also das letzte Rezept vor der Hochzeit in der Hand hältst, solltest Du Dir genau vorstellen, wie Du bei der Trauung aussehen möchtest.

Da ich ein klassisches kurzes Kleid getragen habe, fiel meine Wahl auf eine hautfarbene Versorgung. Solltest du Strümpfe tragen, habe ich einen Tipp für Dich! Haftränder gibt es meist in verschiedenen Ausführungen. Ich habe mir einen Spitzenhaftrand ausgesucht. Die Strümpfe sehen dadurch etwas eleganter aus. Auch hier habe ich einen weiteren Tipp für Dich: Du kannst eine Feinstrumpfhose über die Versorgung ziehen. Das lässt die Strümpfe etwas feiner wirken. Ich habe bei meiner Trauung auch eine dünne Strumpfhose über meiner Flachstrickversorgung getragen.

Marlene heiratet in hautfarbenen Kompressionsstrümpfen

Die Hochzeitsschuhe

Schuhe können jedem von uns das Leben wirklich schwer machen, wenn sie drücken und für schmerzende Füße sorgen. Besonders Lymph- oder Lipödem betroffene Frauen können das sicherlich nachvollziehen. Unsere Beine leiden meist schon ohne ein unbequemes Schuhwerk. Umso wichtiger sind die richtigen Schuhe am Tag Deiner Hochzeit. Tanzschuhe sind ein Geheimtipp! Es gibt verschiedene Modelle in unterschiedlichen Farben, die sich den ganzen Tag tragen lassen. Ich habe mir für die Schuhsuche bewusst viel Zeit genommen, damit ich mit meiner Wahl wirklich glücklich bin. Meine Hochzeitsschuhe hatten einen kleinen Absatz, waren aber durch das gute Material sehr bequem und haben meine anschwellenden Füße nicht eingeengt.

Denke bei der Planung Deines Hochzeitsoutfits an die wichtige Rolle der Schuhe. Deine Füße werden Dir dafür danken!

Marlenes Hochzeitsschuhe mit Kompressionsstrümpfen

Das Wichtigste an einer Hochzeit

Am Tag Deiner Hochzeit solltest Du Dich nicht auf Deine Erkrankung oder andere Dinge, die Dich vielleicht traurig machen, fokussieren. Besinne Dich auf das Wichtigste in Deinem Leben! Du hast schließlich einen Menschen gefunden, den Du liebst und der Dich liebt. Am Ende des Tages haben wir unser Glück in der Hand! An diesem Tag sollten alle Sorgen vergessen und die positiven Dinge des Lebens gefeiert werden. Genau das habe ich getan!

Ich wünsche Dir alles Gute bei den Hochzeitsvorbereitungen, an Deinem großen Tag und vor allem in der Ehe!

Auf meinem Blog findest Du weitere Beträge zum Hochzeitsthema. Schau mal vorbei!

Deine Marlene

Andere Beiträge zum Thema Hochzeit mit Kompression:

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich kostenlos für den FRAUENSACHE-Newsletter an und verpasse keinen Blog-Beitrag der Lipödemkämpferinnen mehr!

11 Kommentare
Kommentieren
Sigrid

Such mir gefällt das Gesammte Outfit ausgesprochen gut .Das Brautkleid ist wunderschön , wie due glückliche Brdut selbst .Herzlichfn Glückwunsch nachträglich

am 03.10.2018 | 23:08
Tanja

Liebe Marlene, die allerherzlichsten Glückwünsche zu deiner Hochzeit ♡♡♡ Du warst eine hübsche Braut und dein Hochzeitskleid hat dir sehr gut gestanden ♡♡♡

am 16.11.2017 | 22:40
Marlene

Hallo Tanja,
Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr.

am 18.11.2017 | 09:36
Kathrin

Du warst eine zauberschöne Braut 😘

am 16.11.2017 | 21:49
Marlene

Dankeschön 😊

am 18.11.2017 | 09:37
Ute

Liebe Marlene, herzlichen Glückwunsch!
Du siehst traumhaft aus, das Kleid die Mega schön und die Kompression fällt kaum auf....alles gute für die Zukunft!

am 16.11.2017 | 20:30
Marlene

Hallo Ute,
das freut mich zu hören. Vielen Dank!

am 18.11.2017 | 09:38
Carolin

Liebe Marlene,
Du sahst einfach traumhaft aus! Ich wünsche euch alles Glück der Welt :-)

am 16.11.2017 | 19:57
Marlene

Hallo Carolin,
Dankeschön 😊

am 18.11.2017 | 09:39
Christina

Liebe Marlene,
ich finde es großartig, dass du auch auf deiner Hochzeit Kompression getragen hast! Du bist ein tolles Vorbild! Die Kompression gehört zu dir und sie sieht – mit Verlaub – sexy aus durch den schönen Heftrand.

am 16.11.2017 | 11:34
Marlene

Hallo Christina,
vielen lieben Dank für Deine lieben Worte!

am 16.11.2017 | 13:03

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Unsere Experten-Blogger

Experten zum Lipödem: Diese Spezialisten berichten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet und stehen Dir mit ihrem Rat zur Seite.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln