Team
07.Juni 2018 | Allgemein

Buch-Empfehlung: Selbstbewusst ist das neue Sexy

Wer von uns kennt das nicht: „Du bist zu klein“, „Du bist zu groß“, „Du bist zu dünn“, „Du bist zu dick“. Egal wie man ist, man scheint den Anderen nie genügen zu können. Das Traurige daran ist, dass sie auch glauben, es Dir direkt mitteilen zu müssen. Leider gibt es noch weitaus verletzendere Kommentare, mit denen wohl schon einige von uns konfrontiert wurden… Und genau über dieses Thema schreiben die beiden Münchnerinnen Sophia Faßnacht und Verena Prechtl in ihrem ersten Buch: „Selbstbewusst ist das neue Sexy“. Sowohl Plus Size-Bloggerin Verena (@ms_wunderbar) als auch Mode-Bloggerin Sophia (@sequinsophia) kennen das Thema Hänseleien und Beleidigungen nur zu gut.

Selbstbewusst ist das neue Sexy

Bodyshaming scheint ganz alltäglich

Die Bloggerinnen von The Skinny and The Curvy One beginnen ihr Buch mit zwei sehr persönlichen und emotionalen Geschichten aus ihrer Teenagerzeit: „Die Sache mit dem ‚Aus-dem-Schönheitsheits-Rahmen-Fallen‘ fing bei mir eigentlich schon früh an. […] Jetzt war ich nicht nur der ‚Riese‘ und das ‚Pickel-Face‘, sondern auch noch der ‚Elefant‘, die ‚fette Sau‘ oder das ‚fette Schwein‘. Verena ist mit ihren Plus Size-Maßen wohl vielen Menschen ein Dorn im Auge: „Einige Jahre nach der Schulzeit – ich war mittlerweile Studentin in München – fragte mich ein älterer Mann in der Trambahn, ob ich denn eigentlich keinen Spiegel zu Hause hätte. Er spielte auf den Rock an, den ich an diesem Tag trug. Dickere Frauen durften das seinem Geschmack nach wohl nicht – und so fühlte er sich dazu berechtigt, mich beleidigend auf mein Äußeres anzusprechen.“

Bei Sophia haben die typischen Kinder-Frotzeleien sogar dazu geführt, dass ihr Verhalten irgendwann ungesunde Züge annahm: „‘Hey, Sophia, wenn du einen Gürtel anhättest, dann wäre es der Äquator‘, rief einer der Jungs. […] Von nun an begann ich, bei meinen Treffen mit der Clique bis zu vier Gürtel unter meine Shirts zu schnallen, damit mein Bauch darunter nicht mehr zum Vorschein kam. Vielleicht merkten die Jungs so, dass ich eigentlich gar nicht so hässlich war…“.

Perfectly unperfect

In „Selbstbewusst ist das neue Sexy“ findet Ihr einen Überblick der Schönheitsideale und wie diese Einfluss auf unser eigenes Selbstbewusstsein nehmen. Weiter wird mit Rollenklischees aufgeräumt, die Macht der Medien thematisiert sowie Body-Shaming und Body-Positivity gegenüber gestellt. Den Hauptteil dieses Buches macht folgendes Kapitel aus: Warum Selbstbewusstsein so sexy ist. Die Neu-Autorinnen zeigen uns, wie wir Selbstakzeptanz erlernen können und „perfectly unperfect“ leben.

Briefe an unser jüngeres Selbst

Sophia und Verena schließen ihr Buch mit zwei Briefen, die sie nachträglich ihrem 13-jährigen Ich schreiben. Sie wollen ihre Leser und Leserinnen dazu ermutigen, dasselbe zu tun. Gerade die Teenagerzeit ist oft geprägt von Unsicherheit und Selbstzweifeln. Diese wollen die Bloggerinnen aus dem Weg räumen und ihre heutige Selbstliebe unterstreichen.

„Ich wünschte, ich hätte dir diese Zeilen schon eher schreiben können, dir eher sagen können, wie schön du eigentlich bist. Ich wünschte, ich hätte dir sagen können, dass all die bösen Worte, die du ertragen musstest, von Menschen stammten, die nicht einfach nicht zu schätzen wussten. […] Stell dir vor, du wirst all deine Ängste hinter dir lassen, beginnen, dich und deinen Körper zu lieben“.

Buch: Selbstbewusst ist das neue Sexy

Prädikat lesenswert

Unser Fazit: Definitiv lesenswert – mit diesem Buch holst Du Dir einen absoluten Boost für Dein Selbstbewusstsein! Einen kleinen Kritikpunkt haben wir allerdings: So persönlich das Buch startet und endet, hätten wir uns noch ein paar tiefere Einblicke in das Leben von Sophia Faßnacht und Verena Prechtl gewünscht. Aber vielleicht wird es ja dazu noch eine Fortsetzung geben. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Schmökern und sind auf Eure Meinungen gespannt!

Sophia Faßnacht und Verena Prechtl

Wir durften die Bloggerinnen von „The Skinny and The Curvy One“ bei ihrer ersten Lesung in München kennenlernen und sind total begeistert von der umwerfenden Ausstrahlung der beiden! Sie haben sich viel Zeit für ihre Fans genommen und extra für Euch drei Exemplare handsigniert. Diese konntet Ihr bis Donnerstag (7.6.18) auf unserem Instagram-Profil gewinnen!

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Dein Experte vor Ort unterstützt Dich!

Du suchst ein Sanitätshaus oder einen Fachhändler in Deiner Nähe, der Deine Fragen zum Thema Lipödem beantwortet und Dir professionelle Beratung bietet? Dann nutze unsere Fachhändlersuche.

Jetzt Experten finden
0 Kommentare
Kommentieren

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln