Britta
29.Januar 2019 | Mode & Shoppen

Behind the scenes: Das Fotoshooting zur Trendfarbenkampagne 2019

Es war ein schöner, warmer Tag im Juli. Ich hatte einen Urlaubstag genommen und war morgens eine große Runde Walken und in meinem Lieblingscafé frühstücken. Erdmandelmüsli mit frischem Obst und einem Cappucino auf der Terrasse. Kann ein Tag besser starten? Gegen Mittag wich das entspannte Urlaubsgefühl ein wenig einer leichten Aufregung als ich mich auf den Weg nach München zu Juzo machte.

Die Spannung steigt, es geht los

Ich fuhr zum Treffpunkt für das Juzo Trend Colours Fotoshooting 2019. Plötzlich war ich in einer ganz anderen Welt. Ich stand in einer wunderschönen, lichtdurchfluteten Wohnung hoch über den Dächern von München. Es herrschte ein fröhliches und buntes Durcheinander.

Auf den ersten Blick wirkte diese Szene auf mich chaotisch, es waren so viele Menschen in den verschiedenen Zimmern der Wohnung und auf der traumhaften Dachterrasse, die als Kulisse für das Shooting dienen sollte. Zu meinem Erstaunen lief alles ganz strukturiert ab, ohne Wartezeiten und nach einem minutiösen Zeitplan. Ich war grade eingetroffen, als auch schon die Visagistin auf mich zukam und mich mit in die Maske nahm, wo sie mir ein sommerliches Make-up und eine freche Frisur zauberte.

Outfit mit Flachstrickkompression

Fertig geschminkt übergab die Visagistin mich direkt in die Hände der Stylistin. Als erstes wurde ich darum gebeten, die extra für das Fotoshooting angefertigte Flachstrick-Kompressionstrumpfhose anzuziehen. Zum Zeitpunkt des Shootings waren die Trend Colours 2019 noch streng geheim. Die Versorgung war schnell angezogen und passte perfekt. Neben mir war noch eine weitere Lipödem-Betroffene beim Fotoshooting als Model dabei. Wir beide hatten für diesen Termin maßangefertigte Flachstrickhosen in unseren üblichen Kompressionsklassen bekommen und konnten unsere Versorgungen natürlich ohne fremde Hilfe anziehen. Die anderen Models trugen Rundstrickversorgungen in den neuen Trend Colours in Kompressionsklasse 1. Da sie das Anziehen der Versorgungen nicht gewohnt sind, wurde ihnen beim Anziehen der Strumpfhosen geholfen.

Gemeinsam mit der Stylistin stand ich dann vor einer großen Kleiderstange mit unendlich vielen verschiedenen Kleidungsstücken, von denen mehrere für mich eingekauft worden waren. Ich war gespannt, was für ein Outfit sie für mich aussuchen würde und ob es mir auch passt. Wie peinlich wäre es, wenn alles zu eng wäre? Meine Befürchtungen waren unbegründet, da waren wirklich Profis am Werk. Gleich das erste Kleid passte perfekt. Die Stylistin wählte noch ein paar Accessoires aus ihrer großen „Schatzkiste“ aus und ergänzte das Outfit damit. Fehlten nur noch Schuhe, auch da war die Auswahl groß. Zwei Kisten voll mit Schuhen, nur für mich! Ein passendes Paar war schnell gefunden. Komplett eingekleidet segnete dann auch die Fotografin mein Outfit ab.

Stellprobe und Probefotos

Danach ging es auf der Dachterrasse sofort weiter mit einer Stellprobe und den Probeaufnahmen. Die Fotografin hat uns Models auf der Dachterrasse positioniert. Immer wieder hat sie geschaut und überlegt, Fotos gemacht und diese überprüft. Es wurden Gegenstände umgestellt oder ein Model mit einem anderen getauscht. Damit die Farben der Kompressionsversorgungen zusammenpassen oder die Models untereinander im Bild einen guten Kontrast ergeben. Sie hat immer mal jemanden korrigiert oder Anweisungen gegeben, wer sich mit wem unterhalten soll, wo wir hinschauen oder auch wie wir uns bewegen sollen. So dass es auf den Fotos später ausgelassen und echt wirkt.

Das Shooting

Als die Fotografin zufrieden war, ging es nach einer kurzen Pause, in der das Make-up und die Frisuren aufgefrischt wurden, direkt mit dem Shooting weiter. Zu den Models gehörte auch eine Band, die live gespielt hat und auch während der Probe schon für Stimmung sorgte. Inzwischen kannten alle die Lieder und Texte und konnten mitsingen. Die Stimmung war gelöst und manchmal konnte ich für einen kurzen Moment vergessen, dass ich dort als Model bin, die ganzen Menschen um mich herum eigentlich gar nicht kenne und hundertfach fotografiert werde. Dieser Moment dauerte immer maximal so lange bis die Visagistin zwischen der Deko auftauchte und meine Haare zurechtzupfte und den Lippenstift nachzog. Während des Sonnenuntergangs wurde die Dachterrasse in ein traumhaftes Abendlicht getaucht, in dem die letzten Gruppen- und Einzelbilder dieses Shootings entstanden.

Modeln ist Arbeit

Nach einer herzlichen Verabschiedung von Stylisten, Visagisten, Fotografin, Assistenten, Band, Models, Verantwortlichen und all den anderen fleißigen Helfern saß ich erschöpft in der U-Bahn. Es war ein schöner Tag, den ich nie vergessen werde. Ich bin sehr dankbar, dass ich für diese Kampagne ausgewählt wurde und ein Teil von ihr sein darf.

Wie gefallen Euch die Juzo Trendfarben 2019? Wärt Ihr gerne mal ein Fotomodel?

Ich bin gespannt auf Euer Feedback!

Bis dahin, alles Liebe.
Britta

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
8 Kommentare
Kommentieren
Diana

Hallöchen, also ich muß sagen eure Outfits sind echt wundervoll . Wirklich super. Und die tollen Farben der Kompression einfach Klasse. Ich selbst habe mich auch an bunte ran getraut, und jetzt wenn das Frühjahr kommt viele tolle Kleider gekauft , denn mit Hose geht bei mir mit der Strumpfhose gar nicht . Ich habe mich aber ganz prima an Röcke und Kleider gewöhnt nur hab ich immer das leidige Problem.....was ziehe ich für Schuhe an . Ich habe noch nicht das passende Schuhwerk fürs Frühjahr gefunden . Wenn du da ein paar zios hättest wäre ich sehr dankbar . Vielleicht gaben auch andere Ideen. Danke im voraus und bis bald freue mich schon auf die nächsten tollen Bilder. LG Diana

am 28.02.2019 | 21:59
Britta

Hallo liebe Diana, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich habe auch schon sehr kräftig geshoppt in den letzten Woche. Bei mir steht lila hoch im Kurs. ;-) Fotos folgen schon bald, versprochen!
Ach ja, das Thema Schuhe... Ein leidiges Thema bei mir, mit Größe 42 und einem eher breiten Fuß. Ich trage im Frühjahr meist Sneaker in hellen Farben. Meine aktuellen Lieblingssneaker sind weiße Ecco Wayfly und passen farblich somit perfekt zu Lila. Eine Idee, die ich bei den anderen Botschafterinnen abgeschaut habe, sind bunte Schnürsenkel in weißen Turnschuhen, immer abgestimmt auf die Farbe der Kompressionsversorgung. So sind die Sneaker universeller und für wenig Geld gut kombinierbar. Letztes Frühjahr habe ich Ballarinas von Birkenstock getragen. Die sind sicher Geschmackssache, aber ich fand sie sehr angenehm zu tragen. Optisch sind es halt Ballarinas, aber sie haben eben doch ein Fußbett und eine "richtige" Sohle. Als es dann wärmer wurde, habe ich eigentlich nur noch Birkenstock Sandalen in unterschiedlichen Farben getragen. (Werbung, unbezahlt)
Das Thema "Schuhe" finde ich sehr spannend. Deshalb werde ich die FRAUENSACHE Redaktion fragen, ob wir das Thema aufnehmen können für einen Artikel oder so. Liebe Grüße. Britta

am 04.03.2019 | 12:06
Britta

Hallo Angelika,
du kannst das FRAUENSACHE-Team über das Kontaktformular hier auf der Website anschreiben. Sie melden sich dann bei dir und erklären Dir gerne, wie Du Dich in die Modeldatenbank aufnehmen lassen kannst.

am 31.01.2019 | 13:47
Menzel Martina

Ich finde die neuen Trend Farben total supi...hab mir gleich zwei tolle ausgesucht lila und pink ...
Jaaaa Modell wäre ich auch mal gerne...war schon mal maß Übungsmodell auf ner juzo Schulung...das war echt toll

am 29.01.2019 | 09:40
Britta

Vielen Dank für dein Feedback und viel Spaß mit den Versorgungen in den neuen Farben! Bist du durch deine Probandentätigkeit für Juzo denn schon in den Modeldatenbank?

am 29.01.2019 | 20:30
Susi

Es war einfach ein toller Tag und ich freue mich, dass wir uns so endlich auch persönlich treffen konnten , liebe Britta :)

am 29.01.2019 | 09:25
Angelika

Wie kommt man denn in eure Modeldatenbank?

am 31.01.2019 | 11:54
Britta

Es war ein so toller Tag mit dir, liebe Susi! Schön, dass es dich gibt!

am 29.01.2019 | 20:32

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln