Marlene
30.Oktober 2018 | Mein Lipödem

Angst überwinden: Dates mit Lipödem

Hallo zusammen,
das Thema Lipödem und die Liebe ist für viele betroffene Frauen schwierig. Außenstehende können unsere Sorgen und Ängste häufig nicht wirklich nachvollziehen, deshalb fallen der ein oder anderen Frau offene Gespräche schwer. Verunsichert meiden einige von uns Dates beim Kennenlernen, aber auch in einer Beziehung. Ich möchte diesen Blog-Beitrag dafür nutzen, um Euch nochmal vor Augen zu führen, dass Ängste absolut in Ordnung sind, unsere Erkrankung aber eine glückliche Liebe nicht zwangsläufig ausschließen muss.

Verliebt sein mit Lipödem

Das Lipödem schränkt uns in einigen Bereichen ein. Das lässt sich sicherlich nicht schönreden. Über die Jahre seit meiner Diagnose habe ich aber eine wichtige Lektion gelernt:

Konzentriere Dich nicht auf das Negative, sondern auf das Positive!

Anstatt darüber nachzudenken, was Ihr aufgrund des Lipödems nicht machen könnt, solltet Ihr Euch auf das Mögliche fokussieren. Dies gilt sicherlich auch für Dates und die Liebe. Um Euch dabei zu unterstützen, habe ich Tipps zusammengefasst, die der ein oder anderen Frau das Liebesleben vielleicht etwas erleichtern können. Ich selbst bin seit 2010 vergeben und seit 2017 verheiratet und habe schon so manch eine Hürde mit dieser Erkrankung bewältigen müssen. Ich spreche hier also durchaus auch aus Erfahrung.

Dating-Tipps beim Kennenlernen

  1. Überlegt euch bereits vor dem ersten Date, wie offen Ihr mit dem Thema Lipödem umgehen wollt. Möchtet Ihr es gleich beim ersten Treffen erwähnen oder das Gespräch erst führen, wenn Ihr Euch besser kennt? Die Erkrankung auf Dauer komplett zu verheimlichen, sollte keine Option sein, da eine Beziehung nicht auf Geheimnissen aufgebaut werden sollte. Wann Ihr es aber tatsächlich ansprechen werdet, sollte dennoch eine individuelle Entscheidung bleiben. Besonders wichtig ist allerdings ein Punkt: Das Lipödem ist ein Teil von Euch, macht Euch aber nicht als Person aus! Ihr habt mehr zu bieten als eine Erkrankung. Behaltet das unbedingt im Hinterkopf und vermittelt diese Botschaft auch so Eurem Gegenüber!
  2. Überlasst die Kennenlernphase nicht dem Schicksal! Ihr könnt den Verlauf mitsteuern, indem Ihr die Initiative ergreift. Ihr geht gerne ins Kino oder liebt es zu kochen? Schlagt selbst etwas vor! So könnt Ihr unangenehme Situationen vermeiden. Findet Gemeinsamkeiten, die nichts mit der Erkrankung zu tun haben.
  3. Gegenseitiges Verständnis ist das A und O. Euer Gegenüber sollte Verständnis für Eure Erkrankung haben, aber genauso müsst Ihr auch den Raum für Fehler einräumen. Eurem Dating-Partner können unbeholfen besonders in der Anfangszeit Missgeschicke im Bezug auf das Lipödem passieren. Nutzt diese Gelegenheit, um die Situation zu klären ohne, dass sich einer von Euch dabei schlecht fühlt. Man lernt schließlich im besten Fall aus Fehlern!

Dating-Tipps in einer Beziehung

  1. Sprecht mit Eurem Partner offen über Eure Sorgen und Unsicherheiten, sobald sie entstehen. Nur wenn Euer Partner Euch gut kennt, weiß er, worauf er bei der Date- oder gemeinsamen Hobby-Auswahl achten soll. Das ist ein stetiger Prozess. Ihr müsst lernen, einander zu vertrauen. Das erleichtert Euch beiden den Umgang miteinander. Euer Partner hat sicherlich auch die Sorge, etwas falsch machen zu können.
  2. Nehmt das Zepter auch mal ruhig selbst in die Hand! Niemand weiß so gut, was trotz Lipödem möglich ist, wie wir selbst. Plant und organisiert also selbst einen gemeinsamen Abend, einen Ausflug oder Euren nächsten Urlaub.
  3. Vereinbart regelmäßig ein Date mit Euch selbst! Gönnt Euch Ruhe und ein wenig Entspannung mit kleinen Wellnesseinheiten (gerne auch zu Hause!). Das ist bei einer chronischen Erkrankung wie dem Lipödem sehr wichtig. Gelassen und erholt habt Ihr mehr Energie für gemeinsame Hobbies.

Glücklich sein mit Lipödem

Jeder von uns hat es verdient, glücklich zu sein. Daran darf auch das Lipödem nichts ändern. In meinen neun Jahren Beziehung hat das Lipödem mal eine größere und mal eine kleinere, aber niemals die Hauptrolle gespielt. Unterstützung und das gegenseitige Verständnis können ein Fundament bilden, das durch eine Krankheit nicht so schnell zerstört werden kann.

Eure Marlene

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
0 Kommentare
Kommentieren

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln