Marilena

Botschafterin

Heute ist ein guter Tag, um einen guten Tag zu haben.

Bedeutung des sozialen Netzes | FRAUENSACHE

Netiquette

Diese Regeln solltest du als Bloggerin beachten!

Kommentare

6 Antworten

  1. Liebe Marilena,
    die drei Punkte, die du in deinem Text durch Absätze hervorgehoben hast, treffen es einfach zu 100%! Mir geht es auch so, dass ich ziemlich viel Zeit in mich investiere, um die Krankheit in Schach zu halten.
    Ich überlege aber gerade, ob nicht jeder sein Päckchen zu tragen hat… Ich bin dir jedenfalls dankkbar, dass du mich gerade daran erinnerst, wie dankbar ich meinem Mann bin, dass er mir so viel Zeit verschafft, indem er so viel für mich übernimmt,, damit ich zur MLD gehen kann, zum Arzt, zum Strumpfabmessen, Abholen, Reklamieren… etc.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    1. Liebe Christina,

      Vielen Dank für dein liebevolles Feedback!
      Ich stimme dir absolut zu, ich denke jeder hat sein eigenes, individuelles Päcken zu tragen.
      Schön das auch du so einen stützenden Partner hast !

      Herzliche Grüsse , Marilena

  2. Liebe Marilena,

    Ich finde es toll, wie offen du über deine Erkrankung erzählst und auch den Mut hast,dies in einem öffentlichen Rahmen zu tun. Durch Beiträge wie diesen können auch nicht davon betroffene Menschen wie ich unser Bewusstsein für diese Erkrankung erweitern und daraus Lernen. Somit fällt es auch leichter, bestimmte Verhaltensweisen und Handlungen nachzuvollziehen. Dann können wir zu einem Teil des Netzgeflechtes anstatt zu einem „Loch“ werden.

    Ganz liebe Grüsse
    Judith

  3. Liebe Marilena,
    es ist wichtig und auch richtig, sein Netzwerk nur mit Leuten zu füllen, die einem gut tun. Auch wenn es manchmal schwer fällt, muss man sich von "Ballast" trennen. Es passiert, dass dadurch Anfangs eine "Leere" entsteht. Diese "Leere" füllt sich aber zügig wieder indem man sein Netzwerk erweitert. Wie es in unserem Fall war. Wir haben uns kennen gelernt. Beide haben wir größere und kleinere gesundheitliche Probleme. Wir ergänzen uns dadurch super und halten zusammen, schauen aufeinander, passen aufeinander auf.
    Meine Freunde fanden dich von Anfang an super und haben dich super in ihr "Netzwerk" aufgenommen. Sicherlich auch deshalb, weil du offen bist und die Leute gerne aufklärst, sofern sie daran interessiert sind. Besser kanns nicht laufen.
    Liebe Grüße von deinem Seelenverwandten :-*

  4. Wir lieben dich so wie du bist. Auch wenn wir uns selten sehen. Wir wünschen dir weiterhin viel Kraft, auch wenn es nicht immer einfach für dich ist. Du bist eine Kämpferin, das durften wir schon live beim Crossfit "Wettkampf" erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Meine Schnappschüsse

Was suchst Du?