Experten-Login

Die von Ihnen angegebenen Zugangsdaten sind ungültig.

Lipödem-Hilfe - Wichtige Adressen

Auf dieser Seite findest Du wichtige Adressen zum Thema Lipödem, wie zum Beispiel das LymphNetzwerk, die DGL und Links zu Selbsthilfegruppen.

Ursachen - Warum habe ich ein Lipödem?

Was genau ein Lipödem auslöst, ist bisher noch unklar. Wahrscheinlich kombinieren sich genetische Vorbelastungen, hormonelle Schwankungen und physiologische Faktoren miteinander. Eines ist aber sicher: Ein Lipödem hat nichts mit Adipositas zu tun und kommt auch nicht von falscher Ernährung.

Selbst manche Ärzte kennen das Lipödem noch nicht und diagnostizieren oft fälschlicherweise eine Adipositas oder raten zu Diäten und mehr Sport. Das könnte zu Komplikationen führen, denn der falsche Sport (z. B. Kraftsport) kann das Lipödem verschlimmern und weitere Konsequenzen haben wie Fehlstellungen und orthopädische Probleme. Eine Diät bringt beim Lipödem nichts, denn die Lipödem-Fettzellen reagieren nicht darauf, wenn Du Kalorien reduzierst.

Ernährung - Warum Diäten nicht helfen!

Viele starke Frauen haben mehrere Diäten hinter sich und fragen sich schon lange vor der Diagnose: Warum werden meine Beine trotzdem immer dicker? Warum nehme ich da nicht ab? Die Diagnose „Lipödem“ erleichtert dann einerseits oft. Andererseits kann sie auch schockieren, da nun plötzlich eine chronische Krankheit zum Leben dazugehört.

Du kannst nichts für Dein Lipödem. Trotzdem solltest Du Dich gesund ernähren. Am wichtigsten ist es, Dein Normalgewicht mit einer gesunden Mischkost zu halten. Viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und wenig Zucker, Kuchen, Kekse und Schokolade sind die beste Wahl. Vermeide kurzkettige Kohlenhydrate wie Weißmehl und Zucker. Stattdessen sind genügend Ballaststoffe ideal, denn die machen auch länger satt. Trinke täglich mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee und versuche, Zucker und Fett zu reduzieren. Übergewicht verschlimmert Dein Lipödem zusätzlich - auch Alkohol und Nikotin solltest Du eher meiden.

Unser Tipp: Ignoriere getrost die gängigen BMI-Werte (Body-Mass-Index-Werte), denn sie gelten nicht für starke Frauen mit einem Lipödem.

Sport - Welcher Sport ist gut für mich?

Lipödem Hilfe: Welcher Sport bei Lipödem?

Bei einem Lipödem lässt sich nicht pauschal sagen, was Dir persönlich gut tut, denn jeder Körper ist anders. Deshalb höre in Dich hinein und überlege Dir, was Dir Spaß macht. Der beste Sport ist der, den Du gerne machst, denn nur dann wirst Du ihn auch regelmäßig ausüben. Und: Bewegung ist wichtig, allerdings bei einem Lipödem nur mit der richtigen Kompressionsbekleidung.

Ideal sind Sportarten wie Walken, Tanzen, Spazierengehen und Radfahren, ruhiges Schwimmen und andere Aquasportarten. Bei Sportarten im Wasser kannst Du aufgrund des natürlichen Wasserdrucks sogar oft auf Deine Kompressionsbekleidung verzichten, denn schon der Wasserdruck wirkt wie eine Kompression. Suche Dir Sportarten mit sanften Bewegungen, die Dir Spaß machen.

Sportarten wie schnelles Joggen, Tennis, Skifahren oder Bergsteigen solltest Du vermeiden. Auch ruckartige Bewegungen sind für ein Lipödem ungünstig.

Wichtige Adressen - LymphNetzwerk, DGL und Selbsthilfegruppen

Wir haben für Dich einige Kontakte zusammengestellt. Die folgenden Vereine und Netzwerke sind sehr erfahren mit dem Thema Lipödem und können Dir auf jeden Fall weiterhelfen. Die Plattform FRAUENSACHE übernimmt für die externen Inhalte keine Verantwortung auf Richtigkeit.

Deutschland

Berufsverband der Lymphologen
E-Mail: post@die-lymphologen.de
www.lymphologen.de

Deutsche Gesellschaft für Lymphologie (DGL)
E-Mail: post@dglymph.de
www.dglymph.de

Lipödem Hilfe Deutschland e.V.
E-Mail: beratung@lipoedem-hilfe-ev.de
www.lipoedem-hilfe-ev.de

Lymphologicum®
Deutsches Netzwerk Lymphologie e. V.
E-Mail: info@lymphologicum.de
www.lymphologicum.de

Lymphselbsthilfe e. V.
E-Mail: info@lymphselbsthilfe.de
www.lymphselbsthilfe.de

Verein zur Förderung der Lymphoedemtherapie e. V.
E-Mail: kontakt@lymphverein.de
www.lymphverein.de

Österreich

Österreichische Lymph-Liga
E-mail:  info@lymphoedem.at
www.lymphoedem.at

Schweiz

Vereinigung Lipödem Schweiz
E-Mail: info@lipoedem-schweiz.ch
www.lipoedem-schweiz.ch

Luxemburg

Lipödem Lëtzebuerg
E-Mail: info@lipoedem.lu
www.lipoedem.lu

Diagnose - Zu welchem Arzt soll ich gehen?

Grundsätzlich kannst Du frei wählen und zu jedem Arzt gehen.
Hast Du Dich an Deinen Hausarzt gebunden (Hausarzt-Modell in Deutschland), dann musst Du für eine Diagnose zuerst zu deinem Hausarzt gehen. Schildere ihm Deine Beschwerden und sag ihm genau, was Du vermutest. Gegebenenfalls wirst Du an einen Facharzt überwiesen.

Unser Tipp: Suche Dir einen Arzt mit lymphologischer Zusatzqualifikation.

Mediathek - Hier kannst Du Dich informieren

Wir haben einige Beiträge, Videos, Broschüren und weitere Informationen zum Thema Lipödem für Dich gesammelt. Hier kannst Du in Ruhe lesen, recherchieren und hilfreiche Informationen downloaden, die starke Frauen gut gebrauchen können.

Zur Mediathek