Tanita
14.November 2019 | Mein Lipödem

Living Curves – Ein Lipödem Projekt

Ein Shooting, 5 Frauen die sich teils nicht kannten und ein Projekt, das zeigen soll, wie mutig, stark und wunderschön man trotz vorhandenen Kurven oder einer Krankheit, wie hier das Lipödem, sein kann. Leider haben wir nicht nur Lipödem, sondern auch andere Baustellen.

Living Curves

Ich selber bin jetzt 2 Jahre Post-Op und mir geht es schlechter denn je. 4 OPs, kein Lipödem mehr im Körper, dafür alles was man sich nicht wünscht nach einer OP. Ich bin weiterhin an die Kompression gebunden, muss mindestens 1 mal die Woche zur Physio und mein neuer Freund Wasser in den Beinen macht es auch nicht leichter. Ach ja nicht zu vergessen, mein Freund Bauch, der vor den OPs noch nicht da war. Meine Stimme ist fast 2 Jahre weg. Ein Immunstem, das zum Heulen ist und juchu, Arthrose.
Aber ich hör jetzt mal auf zu jammern, denn das, was wir am Shootingtag erleben durften, zeigt: Wir haben mit uns selber Frieden geschlossen, unseren Körper angenommen und die Krankheit als solche akzeptiert.

Das Fotoshooting

Selbst ich bin aus meiner Welt ausgebrochen.

Alle die mich kennen, wissen, nackt gibt es auf meiner Modelseite nicht. Nicht weil ich mich nicht traue, aber es ist einfach nicht meine Welt. Bei Unserem Projekt unterstützte uns Silvana Denker, die ich von Bodylove kannte und wir einigten uns auf Halbnackt bei mir.
Für die anderen Frauen hieß es auch, sich den eigenen Ängsten stellen und so sein können wie man ist. Ganz gleich was andere denken, wir haben alle unsere eigene Geschichte, die zum Teil auch durch das Lipödem geprägt wurde.

Jede von uns darf so sein wie sie ist.

Man Lebt nur einmal, man sollte jede Sekunde in vollen Zügen genießen. Lachen, weinen, Lieben, wir haben nur dieses eine Leben und dies sollten wir genießen. Spaß am Leben haben ist so wichtig und man sollte sich nicht unterkriegen lassen. Man kann alles, wenn man nur will. Steht euch nicht im Weg. Fangt an euch selber zu akzeptieren! Ich ging an diesen Tag zum Shooting als flackerndes Licht, das kurz vorm ausgehen war und ging zu Tode erschöpft aber hell leuchtend mit einen warmen Herz nach Hause. Schaut euch selber die Fotos an, ich sehe nackt aus. Bin es aber gar nicht.

Making Of

Ich kann nur Danke sagen!

Für meine Visa Jasmin Frohnholt, die uns sofort unterstützt hat und auch immer für mich da ist. Ich weiß nicht, wie oft sie schon bei Shootings meine Gesicht gerettet hat, obwohl es von Schmerz und Leid gezeichnet war. Silvana Denker, die auch so viele gesundheitlichen Rückschläge dieses Jahr hatte und sich trotzdem jedes Mal wieder ins Fotoleben zurück kämpft, für die tollen Fotos.

Film: Elisabet Szwarc
Auch wäre ohne Unterstützung nichts möglich gewesen.

Sponsoren:
Sanitätshaus Binn
Sanitätshaus Janarium
Dr. Olaf Deling Düsseldorf
Sanitatshaus Gäher

Marken
Anita Since 1886

Models:
Tanja Denise Ahrens
Christiane Dillich
Caroline Sprott
Nina Uhlenbrock
Carina Sberg

Ähnliche Beiträge, die Dich interessieren könnten:

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich kostenlos für den FRAUENSACHE-Newsletter an und verpasse keinen Blog-Beitrag der Lipödemkämpferinnen mehr!

4 Kommentare
Kommentieren
Silke

Liebe Tanja und die andern hübschen Mädels,
Ihr seht toll aus!
Tut mir leid, dass es dir schlechter geht liebe Tanja. Ich hab sowas von keine Lust mehr auf diese Krankheit und überlege mir so Ops an zu tun, wobei ich immer sehr aufmerksam bin, wenn Ihr krtitisch darüber schreibt, was ich auch gut finde, dass man auch in die andere Richtung infomiert.
Ich finde euch auf jeden Fall alle wunderschön und freue mich immer von euch zu hören, das gibt mir Kraft, zeigt mir neue Wege auf und macht mir immer Mut.
GLG an Euch alle

am 14.11.2019 | 13:36
Simone / Mone

Wie kommt es das Deine Stimme weg ist?

am 14.11.2019 | 10:06
Tanita

Das wissen wir leider nicht

am 18.11.2019 | 12:07
Christina_Rick

Liebe Tanja,
es tut mir so leid, dass du nach so vielen OPs schlechter dran bist als zuvor. Erst jetzt, wo ich selbst operiert bin, kann ich ohne gedanklichen Einwand lesen, dass der Bauch nach der Op größer ist. Ich finde es klasse, wie positiv du trotzdem bist; bei dir passt der Spruch mit “aufstehen, Krone richten, weiter geht’s” perfekt.
Da ich Outfits in Kompression liebe, hätte ich mich darüber mehr gefreut als über Wäschebilder, aber that’s Showbusiness...
und ihr seht fantastisch aus, weil ihr von innen heraus strahlt.
Ganz liebe Grüße

am 14.11.2019 | 09:05

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Unsere Experten-Blogger

Experten zum Lipödem: Diese Spezialisten berichten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet und stehen Dir mit ihrem Rat zur Seite.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln