Kerstin
23.Januar 2020 | Mein Lipödem

Erwachsen werden mit Lipödem

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Kerstin und das ist mein erster Blog-Beitrag.
Nur kurz zu meiner Person. Ich lebe nun schon drei Jahre mit der Diagnose Lip- und Lymphödem und bin nun 29 Jahre alt. Somit war ich 26 als ich herausgefunden habe, dass ich Lip/Lymph-Ödeme habe.erwachsen-werden-mit-lip-2

Bis zu diesem Tag im August, als ich von einem Arzt die „Bescheinigung“ bekommen habe, habe ich gedacht, ich wäre erwachsen. Naja, was heißt erwachsen? Ich habe mein eigenes Geld verdient, konnte mir gewisse Dinge leisten und das habe ich mit „Erwachsen sein“ immer assoziiert. Jetzt weiß ich es besser.

Erster Schritt - Kompressionsbekleidung

Wie schon erwähnt, war ich Mitte 26 als ich die Diagnose bekommen habe. Gewogen habe ich damals gute 136 bis 140 kg. So genau kann ich das leider nicht mehr sagen, weil damals die Waage nicht mein bester Freund war. Ich glaube das kommt euch bekannt vor, oder?
Gut, also Kompression (Strumpfhose bis zur Brust und Armstrümpfe) und losgelegt. Ich fühlte mich schon beim ersten Anziehen freier. Ja ich weiß, dass einige von Euch jetzt komisch gucken. Ja ich habe mich freier gefühlt, weil ich endlich kurze Hosen bzw. Röcke und Top´s anziehen konnte. Das wäre vorher auch gegangen aber wohlgefühlt hätte ich mich nicht. Also habe ich mich wirklich auf die Kompression gefreut. Ich hatte natürlich meinen Kampf mit dem Anziehen etc. aber nach einer Zeit wurde das morgendliche Anziehen zur Routine.
Meine erste Lymphdrainage habe ich Anfang 2017 bekommen. Bis dahin ist noch nichts wirklich Weltbewegendes geschehen. Aber ab hier begann mein Weg zum Erwachsen werden.

Zweiter Schritt - Sport und Ernährung

Meine Therapeutin ist der Glücksfall Nummer eins gewesen. Sie tut wirklich ihr Bestes und ist mit Herzblut bei der Behandlung. Somit wollte ich etwas zurückgeben. Daher habe ich mit Sport angefangen. Und das war der erste bewusste Schritt zum Erwachsen werden, weil ich mich selbst dafür entschieden habe! Mein Essen habe ich schon lange aufgeschrieben aber immer mit Lücken. Auch hier habe ich mich bewusst entschieden, das Ernährungstagebuch nun konsequent zu befüllen. Das war der zweite Schritt! Und ich hatte Erfolg. Im ersten Jahr habe ich gute 30 Kilo verloren.
erwachsen-werden-mit-lip-3

Dritter Schritt - Mich bewusst zeigen

Im Jahr 2018 habe ich mich im Fitnessstudio eingeschrieben und bin im Sommer im Freibad (ja Freibad) schwimmen gegangen. Das war der dritte Schritt. Bewusst in ein Studio oder Freibad zu gehen, in dem dich Menschen mit deiner Kompression oder deinen nackten Oberschenkeln und/oder Armen sehen. Es tat gut. Es tut immer noch gut. Wassersport ist das Beste, was wir machen können und das Fitnessstudio gibt mir ein besseres Köpergefühl. Dadurch bin ich selbstsicherer geworden. Durch diese Sicherheit habe ich Dinge, die mir vorher ein ungutes Gefühl gegeben haben, einfach in die Hand genommen und gemacht. Jetzt fragt ihr euch welche Dinge das wohl waren, richtig?
Zum Beispiel (was echt banal ist) Essen bestellt und abgeholt. Ich wollte nie an die Tür und das Essen vom Lieferdienst entgegennehmen, weil mir unwohl dabei war. Vielleicht habe ich mich geschämt. Wer weiß? Nun bestelle ich und hole es auch selbst ab. Ich habe auch angefangen, selbst zu kochen.
erwachsen-mit-lip-zeigen

Ich habe also mein Leben in die Hand genommen, bin erwachsen geworden und habe ein gutes Gefühl dabei! Ich hoffe, euch ein bisschen davon vermittelt zu haben. Es lohnt sich, für sich selbst einzustehen, sich selbst was Gutes zu tun, sich selbst anzunehmen und das Beste aus seinen Möglichkeiten zu machen. Meine Auflistung könnte ich noch weiterführen. Wenn Ihr wollt, vielleicht beim nächsten Mal.

Ich beende den Eintrag mit einem Liedvorschlag. Es ist ein wunderbares Lied, welches mir immer ein gutes Gefühl gibt, wenn ich es höre ➡ THIS IS ME von Keala Settle vom Soundtrack „The greatest Showman“! Hört euch einfach mal dieses Lied an und lasst es auf euch wirken.

Liebe Grüße
Kerstin

Dein Experte vor Ort unterstützt Dich!

Du suchst ein Sanitätshaus oder einen Fachhändler in Deiner Nähe, der Deine Fragen zum Thema Lipödem beantwortet und Dir professionelle Beratung bietet? Dann nutze unsere Fachhändlersuche.

Jetzt Experten finden
0 Kommentare
Kommentieren

Dein Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt.
Der Kommentar wird in ein paar Minuten erscheinen.

Unsere Blogger

Leben mit Lipödem: Diese tollen starken Frauen erzählen Dir aus ihrem Alltag! Schau doch mal rein in ihren Blog.

Unsere Experten-Blogger

Experten zum Lipödem: Diese Spezialisten berichten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet und stehen Dir mit ihrem Rat zur Seite.

Blogger werden

Du hast ein Lipödem, kennst Dich gut damit aus oder hast Angehörige, die ein Lipödem haben? Du schreibst gerne oder hast vielleicht schon Deinen eigenen Blog? Dann bewirb Dich bei uns als Blogger.

Jetzt Blogger werden
Netiquette

Wir wollen, dass Du von dieser Seite profitierst. Du findest hier starke Frauen, die über ihr Lipödem schreiben ‒ eine sehr persönliche und intime Sache! Deshalb bitten wir alle User um einen netten Umgangston miteinander. Vielen Dank.

8 goldene Regeln